Wie Spitzenbody kombinieren?

vor 17 Wochen von
HannaStuggi

Wie kombiniert man einen Spitzenbody?

5 Antworten
HH_Lea
vor 17 Wochen
Einen Spitzenbody kannst du gut mit Oversize-Pullis oder anderen weit geschnittenen Oberteilen tragen. Besonders stylisch ist es, wenn dein Oberteil einen tiefen Ausschnitt hat, sodass man etwas von der eleganten Spitze sieht.

Auch durch schulterfreie Oberteile kannst du diesen schönen Effekt erzeugen. Wenn du möchtest, kannst du das Oberteil auch so ausrichten, dass nur eine Schulter freiliegt. Diese Asymmetrie ist auch sehr interessant und macht deinen Look zu etwas besonderem.

Als Unterteil passen zu einem Body sehr gut High-Wasted-Hosen. Dabei ist es egal, ob du Jeans, Stoff-, Paperbaghosen oder andere Schnitte bevorzugst. Aber da der Body an sich schon eng am Körper anliegt, passen besonders etwas weitere Hosen gut zu dem Look.

Deine Taille kannst du mit einem schmalen Gürtel betonen und schlichte Sneaker zu dem Outfit kombinieren.
Zarah_E
vor 16 Wochen
Möchtest du einen Spitzenbody tragen, solltest du unbedingt vorher für dich selbst klären, was der Anlass ist und wie du auf dein Gegenüber wirken möchtest.

Soll der Spitzenbody zum Abendoutfit eingesetzt werden, trage dazu eine schwarze Lederhose. Auch ein kurzer schwarzer Lederrock wäre möglich. Kombiniere dazu Highheels und dezenten Schmuck, zum Beispiel eine filigrane Silberkette und Creolen.

Für den Einsatz im Tagesoutfit beachte, dass der Spitzenbody nicht zu gewagt erscheint. Wichtig ist hier, dass die kombinierten Kleidungsstücke eher lässigen Charakter haben, möglich wäre eine Skinny Fit-Jeans und ein Cardigan, der über dem Body getragen wird. Kombiniere dazu Sneaker oder Ballerinas in einem Nudeton.

Möchtest du den Spitzenbody für das Businessoutfit einsetzen, so ist Fingerspitzengefühl gefragt, um nicht unpassend gekleidet zu erscheinen. Trage eine graue Tweedhose und schwarze Stiefeletten, einen grauen Blazer darüber sowie unbedingt auch ein Tuch, so dass der Body nicht aufdringlich wirkt und erst auf den zweiten Blick von deinem Gegenüber erkannt wird.

Dadurch bekommt das Outfit trotz des freizügigen Kleidungsstücks Seriosität.
VeReNa_22
vor 16 Wochen
Dank der neuen und allgegenwärtigen Freizügigkeit musst du einen Spitzenbody nicht unter deiner Kleidung verstecken.

Du kannst einen Spitzenbody sehr gut als T-Shirt-Ersatz unter einem Blazer tragen. Den Blazer dann aber auch nicht zuknöpfen. Denn dann würdest du deine Reize und die schönen Spitzen des Bodys verstecken.

Bei der Farbe des Blazers solltest du dich an der BH-Farbe orientieren. Am besten ziehst du eine lange Hose an. Wenn du richtig feminin in dieser Kombi wirken willst, entscheide dich für einen Anzug aus Blazer und Hose. Damit kannst du problemlos auf eine Party oder in eine Disco gehen.

Sehr schön sieht ein Spitzenbody auch unter einem feinmaschigen Cardigan aus. Dazu kannst du eine kurze Jeanshose kombinieren. Ein Spitzenbody wirkt auch gut, wenn du diesen zu einem Maxirock trägst. Darüber kannst du eine Bluse ziehen. Diese kannst du vorne knoten, so dass der Spitzenbody schön zur Geltung kommt.

Einen einfarbigen Spitzenbody kannst du sehr gut mit einer gemusterten Bluse kombinieren. Hat der Spitzenbody mehrere Farben, solltest du eine einfarbige Bluse wählen.

Die Schuhe zu Spitzenbody und den verschiedenen Kombinationen kannst du entsprechend dem Style der Kombination wählen. Für die Kombi Blazer und lange Hose plus Spitzenbody eignen sich sehr gut High Heels. Achte hier darauf, dass beim Outfit der Spitzenbody im Vordergrund stehen sollte und nicht die Schuhe.

Bei der Kombination kurze Jeanshose und Spitzenbody kannst du Sneaker tragen. Diese unterstreichen den sportlichen Look dieses Outfits.
FMD_Saskia
vor 16 Wochen
Spitzenbodys sind einfacher zu kombinieren, als du vielleicht denken magst. Natürlich kommt es beim Kombinieren immer auf die Farbe deines Bodys an.

Schwarze Bodys lassen sich flexibel mit jeder anderen Farbe kombinieren. Rote, grüne oder gelbe Bodys sollten mit schlichteren Farben kombiniert werden, damit der Look nicht zu bunt und schrill wirkt. Hier würde ich dir zum Beispiel eine schwarze Hose oder einen schwarzen Bleistiftrock empfehlen.

Schwarze Hosen sind ein Muss in deinem Kleiderschrank. Du kannst sie zu jedem Anlass anziehen und mit vielen verschiedenen Sachen kombinieren. Zudem wird hierbei dann die Aufmerksamkeit auf deinen farbigen Spitzenbody gelenkt.

Der Bleistiftrock ist vielleicht eher für etwas schickere Anlässe geeignet. Grau sollte dir beim Kombinieren von Spitzenbodys auch ein Begriff sein. Genauso gut wie Schwarz, lässt sich Grau ebenfalls zu jeglichen anderen Farben kombinieren.

Nicht zu empfehlen ist es, einen farbigen Spitzenbody mit einem gleichfarbigen Teil zu kombinieren. Hier könnte der Look schnell zu aufdringlich wirken und die Gefahr besteht, dass die beiden Farbtöne nicht übereinstimmen und sich beißen.

Im Sommer lassen sich Spitzenbodys schön mit schwarzen Shorts oder mit sogenannten Pant- Jogginghosen kombinieren. Diese sind schön leicht für den Sommer und schlicht, sodass dein Body im Fokus liegt.

Ich hoffe, dir haben die Tipps geholfen und du weißt, wie du deinen Spitzenbody in Zukunft gut kombinieren kannst.
LaraNe
vor 16 Wochen
Wenn du etwas derart "auffälliges", nenne ich es mal, trägst, ist es wichtig das du den Rest deines Outfits eher schlicht und bodenständig hältst. Anstatt also dazu noch einen Minirock und High Heels oder eine knall enge Jeans zu tragen, rate ich dir zu einer Art Anzugs- bzw. Stoffhose zu greifen.

Wenn dein Body schwarz oder weiß ist, kannst du hier aber tatsächlich etwas was Farbe ins Spiel bringen und beispielsweise eine rostrote oder karierte bzw. Hahntritt gemusterte Hose wählen. Wenn du etwas derartiges nicht zur Hand hast kannst du selbstverständlich auch zur schwarz oder grau greifen.

Alternativ lassen sich Mom Jeans sehr gut mit engen, etwas freizügigeren Oberteilen kombinieren. Durch ihren lässigen Look lockern sie jedes Outfit auf und lassen das Gesamtbild etwas legerer wirken.

Die Wahl der Schuhe ist dagegen ziemlich frei, egal ob High Heels oder Sneaker, da kannst du voll und ganz nach deinen Präferenzen gehen.

Kannst du helfen? Schreibe jetzt einen Kommentar ..