Wie rotes Kleid kombinieren?

vor 22 Wochen von
HH_Lea

Wie kombiniert man ein rotes Kleid?

6 Antworten
Anna_2FR
vor 22 Wochen
Bei roten Kleidern hast du nicht viele farbliche Kombinationsmöglichkeiten. Wenn du es aber richtig machst, dann wirken diese Kleider glamourös und elektrisierend.

Hellrote Kleider sind der Eyecatcher schlechthin und für ein dominantes Outfit kommt nur der Kombipartner Schwarz in Frage. Mit einem engen Strickkleid und einem schwarzen Kurzblazer und schwarzen Pumps ziehst du alle Blicke auf dich.

Die Handtasche solltest du auch in der Farbe Schwarz wählen, denn eine im Farbton passende rote Handtasche ist schwierig zu finden.

Im Sommer schaffst du ein frisches Outfit mit luftig leichten roten Kleidern, weißen Pumps, weißen Schmuck und eventuell ein Bolerojäckchen in Weiß. Einen tollen edge Kontrast erhältst du mit einem kurzen und weitschwingenden roten Kleid und einer klassischen Jeansjacke in Stone.

Zu deinem hellroten Abendkleid mixt du silberne Schuhe und Schmuck sowie Handtasche, ebenfalls in Silber.

Dunkelrote Kleider wirken automatisch dezenter und edler. Diese It-Pieces eignen sich sogar für einen gelungenen Business-Look. Dazu trägst du Jacken oder Mäntel in Beige dazu. Auch die Pumps oder Stiefeletten sollten diese Farbe haben.

Frische Akzente im Sommer setzt du mit gemusterten Blusen, in denen das Dunkelrot des Kleides vorkommt. Die Bluse wird offen als Jacke getragen.

Dein Abend-Outfit mit einem dunkelroten Kleid sieht umwerfend mit Kombipartnern in Gold aus. Die Schuhe solltest du in der Farbe der Jacke oder der Tasche tragen. Eine hellgraue Blusenjacke mit passenden Pumps sorgt für einen tollen Alltags-Look.

Etwas für Modemutige sind Kombipartner in Puderrosa. Für ein harmonisches Gesamtbild solltest du Jacke, Tasche und Sneakers in diesem hellen Farbton wählen.
KatharinasOutfits
vor 22 Wochen
Lady in Red – so verzauberst du mit einem roten Kleid

Es ist immer wieder eine Herausforderung, die Signalfarbe Rot alltagstauglich zu kombinieren. Dabei gibt es sehr viele Wege Rot zu tragen, ohne zu übertreiben.

Dein Kleid wird bei diesen Looks immer im Mittelpunkt stehen, daher solltest du ihm auch Raum geben.

Die Kombination Rot und Schwarz wirkt meist edel, kann aber auch rockig sein, wenn du dein Kleid mit blickdichter Strumpfhose, Bikerboots und Lederjacke trägst.

Für einen sommerlich leichten Look kombinierst du Rot mit Braun- und Cremetönen.

Rote Kleider eigenen sich auch perfekt als Grundlage für den Hippie-Stil. Dann wird es mit Accessoires, wie Fransentasche und auffällig bestickten Sandalen getragen.

Für einen klassischen Casual Look, trägst du dein rotes Lieblingskleid mit weißen Sneakers und Jeansjacke.

Wer weniger Aussehen erregen und trotzdem Rot tragen möchte, kombiniert das Kleid mit einem Oversize Pullover oder Cardigan.

Ganz Mutige hingegen trauen sich an den Red-All-Over Look. Dieser ist ein besonderer Hingucker!! Vorsicht allerdings beim Mischen von verschiedenen Rottönen.
LindaMac
vor 22 Wochen
Rote Kleider lassen sich durch die unterschiedlichsten Accessoires optisch aufwerten.

Zu besonderen Anlässen kann das Kleid mit schwarzen Wildleder Pumps getragen werden. Aber auch schwarz gesteppte Bikerjacken sehen bei einem roten Kleid passend aus. Eine gute Wahl sind schwarze Chelsea Stiefel aus echtem Leder.

Steht ein Besuch in einem feinen Restaurant an, kann das Kleid mit einem weißen Pelz, einer weißen Ledertasche, schwarzen Leder Pumps und einer dunkelgrauen Strumpfhose getragen werden. Viele Frauen tragen zu einem roten Kleid einen beigen Mantel. Auch diese Farben harmonieren sehr gut. Passend zum Mantel sollten beige Schuhe getragen werden.

Ein rotes Kleid, welches als Wochenend-Outfit getragen wird, kann mit einem grauen Mantel, Overknee Stiefeln aus Wildleber, einer grauen Tasche und passenden Handschuhen kombiniert werden.

Ein glamouröses Outfit kann dagegen mit schicken, weißen Wildleder Pumps geschaffen werden.
Michelle-Claudia_T
vor 22 Wochen
Ein rotes Kleid ist ja schon mal ein Farbstatement für sich. Daran solltest du denken wenn du noch andere Kleidungsstücke und Accessoires dazu kombinierst. Es kommt natürlich darauf an, welchen Rotton du für dein Kleid gewählt hast.

Du kannst zu diesem rotem Kleid aber problemlos auch Schuhe im möglichst gleichen Farbton dazu kombinieren. Es ist hier von der Art des Kleides abhängig, ob es sich um Pumps, High Heels oder Ballerinas handeln kann.

Sehr gut passen burgunderrote Schuhe zu einem Kleid, wenn dieses etwas dunkler vom roten Farbton her ist. Denn dieser Farbton ist dunkel genug, um schwarz ähnlich zu kommen von der Wirkung her.

Zu einem roten Kleid passen natürlich auch sehr gut rote Accessoires wie eine Kette mit einem roten Stein (Echtschmuck oder Modeschmuck, das ist egal). Und auch eine rote Handtasche passt natürlich – abgestimmt aufs Rot des Kleides sehr gut dazu.

Zur einem roten Kleid passen aber sehr gut Primärfarben. Eine der Primärfarben zu Rot ist Blau. So können zum Beispiel deine Schuhe ein blaue Farbe haben und auch die Accessoires, die du trägst.

Sehr schön zu einem roten Kleid passt auch ein rot-grau gemusterter Schal und ein grauer Mantel.

Eine weitere Primärfarbe, die sehr gut zu Rot passt ist Grün. Achte aber darauf, dass du nicht hellrot zu dunkelgrün trägst. So kannst du zum Beispiel zu einem dunkelroten Kleid auch sehr gut einen dunkelgrünen Schal oder dunkelgrüne Schuhe tragen.
HeikeW
vor 22 Wochen
Gerade zu besonderen Anlässen tragen wir Frauen gerne rote Kleider. Sie gelten als Blickfang und lassen den Träger auf sein Gegenüber automatisch anziehend wirken.

Doch was passt zum roten Kleid und wie lässt es sich geschickt kombinieren? Hier meine Tipps ..

Auffällig in Rot

Rot gilt, neben Gelb, als eine der auffälligsten Farben schlechthin. Hauptgrund dafür ist wohl auch, dass Rot als Signalfarbe gilt. Und wer damit schon Blicke auf sich zieht, sollte sich keine modischen "Patzer" erlauben.

Rot und Schwarz – der Klassiker

Rot und Schwarz sind wohl immer noch die beiden beliebtesten Farben in Kombination. Kombinierst du Rot und Schwarz, kannst du praktisch nichts falsch machen. Wer es aber gerne etwas edler und origineller hält, setzt auf Beige, Braun,
Gold oder Weiß.

Für ganz gewagte darf Rot auch einmal mit Lila kombiniert werden. Das passt, weil beide Töne aus derselben Farbgattung stammen. Aber Achtung: Wirken beide Farben zu grell, so kannst du im Gegenzug auch schnell wie ein Clown wirken. Weniger ist hier also mehr! Setze stattdessen lieber auf schlichte Accessoires, die sich in einer Farbe durchziehen.

Auffällige Kombi – Rot und Gold

Rot und Gold kann nicht nur schick aussehen, sondern dem Outfit auch einen auffälligen Glamour-Look verleihen. Kombiniere ein rotes Kleid doch einfach mal mit einer goldenen Strumpfhose und goldenen Ohrringen.

Rot und Beige – eine angenehme Partie

Auch diese beiden Töne können in Kombination durchaus stylisch wirken. Der Beige-Ton nimmt dem Roten das Aufdringliche und rundet es durch seine erdende, entspannende und beruhigende Farbe ab. Diese Kombi passt besonders gut mit einem Rotton, der schon fast ins Orange übergeht.
FMD_Saskia
vor 22 Wochen
Die erste Möglichkeit, wenn es um Rot und aktuelle Modetrends geht, ist das Tragen in "ganz Rot". Das heißt, alles in Rot. Von Schuhen, Kleid oder Hose und Hemd, Mantel bis zur Tasche in einem Outfit. Um es kurz zu machen: das komplette rote Outfit.

Etwas komplizierter wird es, wenn man entweder nicht ganz rot trägt oder einfach nicht alles in rot hat. Natürlich ist der einfachste Weg, sich alles in Rot zu besorgen und es zusammen zu tragen. Wenn du jedoch etwas anderes versuchen willst, kombiniere das rote Kleid oder andere rote Kleidungsstücke mit drei weiteren Farben.

Beispielsweise kann man das rote Kleid zusammen mit den braunen Über-Knie-Stiefeln, einem grauen Zweireihermantel, schwarzen Handschuhen und einer schwarzen Minitasche tragen. Abgerundet wird das ganze noch durch einen roten Gürtel.

Ein paar Worte zu den Frisuren und dem Make-up. Auch wenn du vielleicht erwartest, dass du den kräftigen roten Lippenstift zusammen mit dem roten Outfit tragen solltest, werde ich das nicht sagen. Dezente Farben und schöne nudetöne sind hierbei ebenso schön.

Mit einem niedrigen Pferdeschwanz kann das ganze Outfit abgerundet werden.

Kannst du helfen? Schreibe jetzt einen Kommentar ..