Wie Body kombinieren?

vor 5 Wochen von
Skirt-Steffi_T

Wie kombiniere ich einen Body (Bodysuit)?

6 Antworten
Sonja_99
vor 5 Wochen
Ein Body lässt sich je nach Anlass, Farbe und Muster vielseitig einsetzen. Je auffälliger die Farbe oder die Applikationen, desto mehr rückt er in den Fokus des Outfits.

Du kannst eine farblich dezent gehaltene und hochgeschlossene Variante des Bodys zum Beispiel in Kombination mit einem Blazer und einer dunklen engen Highwaist Jeans oder einem Rock für einen schicken Look tragen, der sich sogar als Business Outfit eignet.

Elegant sieht es auch aus, wenn du den Body mit einer hellen Jeans und einem beigefarbenene Trenchcoat trägst. Außerdem sind Schlaghosen super, da auch sie den Look stilvoll wirken zu lassen.

Soll es etwas verspielter sein, kannst du wunderbar einen Body mit Spitze und oder Rüschen mit einem Blazer darüber für das perfekte Date- oder Partyoutfit tragen.

Oder aber du kombinierst einen farblich auffälligeren Body mit einer dunklen Lederjacke um einen tollen Kontrast zu erzeugen und den Body in den Mittelpunkt deines Outfits zu stellen.

Eigentlich kannst du bei der Wahl deines Outfits nicht viel falsch machen, denn ein Body sorgt fast immer dafür, dass du mit wenig Aufwand elegant und stilvoll aussiehst!
LindaMac
vor 5 Wochen
Mit einem Body hast du ein Kleidungsstück, das jede Menge Kombinationen möglich macht.

Eigentlich gehört er ja in die Kategorie Unterwäsche, ist aber oft viel zu schön, um ihn unter der Oberbekleidung zu verstecken.

Hast du einen attraktiven Body mit Spitzenbesatz und oder Glitzer schon einmal mit einem kuscheligen Cardigan mit V-Ausschnitt getragen? Der Kontrast zwischen zarter Spitze und gestrickten Jacken und Pullovern ist sehr ansprechend.

Sportliche Bodys sehen gut aus zu Jeans oder Röcken. Darüber trägst du noch eine sportive oder elegante Jacke und hast einen trendigen Auftritt für viele Gelegenheiten in Job und Freizeit.

Dein Body sieht immer wieder anders aus, wenn du ihn mit stylishen Accessoires kombinierst. Dazu gehören Schals und Tücher, die du der Jahreszeit anpasst.

Im Sommer unterstreicht ein farblich auf den Body abgestimmtes, zartes Tuch deinen Look. Wenn es draußen kühler ist, komme dekorative, warme Schals zum Einsatz.

Auch mit Schmuck kannst du einen Body gekonnt in Szene setzen. Es muss nicht immer Echtschmuck sein, z. B. eine zarte Goldkette mit Anhänger die Hals und Dekolletés betonen und den Ausschnitt des Boys betont.

Auch mit langen Ketten und großen Anhängern aus dem Modeschmuck-Bereich kannst du deinen Body noch interessanter gestalten.

Ein Body ist ein Basic-Teil, das du mit ein wenig Kreativität immer wieder verändern kannst!
HH_Lea
vor 5 Wochen
Seit einiger Zeit sieht man die Bodys wieder überall, die Läden sind voll mit ihnen und sie machen den klassischen T-Shirts echte Konkurrenz.

Du kannst Bodys nicht nur im Sommer zu einer kurzen Jeans Hose tragen, sondern sogar auch im Winter. Hier kannst du ihn beispielsweise einfach mit einer High-Waist-Jeans und einem Cardigan kombinieren.

Um einen seriösen Look, für zum Beispiel Büro oder Arbeit, zu kreieren trägst du deinen Bodysuit mit einem Blazer, einem hohem Schuh und einer Hose deiner Wahl.

Aber auch die Kombination des Einteilers mit einem Rock ist möglich. Hier empfiehlt sich ein High-Waist-Rock, da dieser die Taille zusätzlich betont und man somit schlanker aussieht.

Auch bei festlichen Anlässen ist der Body nicht fehl am Platz. Dort ziehst du einfach einen klassischen, schlichten Rock oder eine schöne Jeans mit einem Body mit Spitze, hohen Schuhen und eventuell einem Blazer an und schon hast du ein schönes, festliches Outfit.

Bei Schuhen lässt sich alles tragen, ob Sneaker, Boots oder hohe Schuhe – es kommt ganz auf den Look an, den du kreieren willst.

Der Body ist durch seine vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten also wieder vollkommen berechtigt zurück in unserem Kleiderschrank und den Trends.
HeelsLisa
vor 5 Wochen
Wie Body kombinieren?

Bodies sind nicht nur perfekte Textilien zum Warmhalten, sondern können das gesamte Outfit auch optisch deutlich aufwerten. Daher kannst du deinen Body mit vielen anderen Textilien kombinieren und perfekt in Szene setzen.

Egal ob Langarm- oder Kurzarmbody: Unter Jeanshosen wird dein Body immer zum absoluten Hingucker. Denn das Textil betont nicht nur deine körperlichen Strukturen, sondern setzt sich von den Jeanshosen auch optisch immer ab.

Je nach Belieben kannst du einen unauffällig weißen Body wählen – oder du entscheidest dich bewusst für eine farbenfrohe und extravagante Ausführung mit Accessoires, Spitze, etc.

Selbstverständlich kannst du deinen Body aber auch durchaus in Kombination mit anderen Oberteilen tragen. Eine offene Bluse oder eine Sweatjacke verleihen deinem Outfit einen sportlichen und lässigen Charakter und spenden zudem zusätzliche Wärme.

Es ist jedoch immer wichtig, dass dein Body entsprechende Gemeinsamkeiten mit den übrigen Kleidungsstücken aufweist. Denn nur so entwickelt dein Outfit ein einheitliches Gesamtbild, das modern und stimmig wirkt!
HannaStuggi
vor 5 Wochen
Bodysuits in allen Lebenslagen

Bodysuits sind ja schon lange der Dauerbrenner und ich selbst bin auch ein großer Fan davon, gerade weil man sie so vielfältig stylen kann.

Natürlich kommt es erstmal darauf an, welchen Style dein Bodysuit hat. Die elegante Variante mit Spitze, Samt und See-through Optik solltest du auch dementsprechend aufregend für abends kombinieren.

Ich finde vor allem Marlenehosen oder Culottes sehr schön dazu, wegen dem Kontrast zwischen weiter Hose und engem Oberteil.

Wenn du lange, fließende Röcke magst, ist der Body auch dazu eine gute Idee.

Generell ist es einfach Bodies zu kombinieren. Man sollte nur aufpassen, nicht zu viel zu zeigen. Da der Body schon hauteng ist, wäre eine sehr enge Hose oder ein kurzer Rock vielleicht etwas viel dazu.

Im Alltag passt vor allem eine schlichte Jeans oder Stoffhose leicht hochgekrempelt zu einem Body. Dazu dann einen Cardigan, der offen getragen wird, um den Body auch etwas zu zeigen.
murmelinda
vor 5 Wochen
Bodies sind sehr vielseitig, weshalb du schlichte schwarze oder weiße Bodies zu allem tragen kannst. Aber auch farbige Bodies wirken schick zu einer schwarzen High-waist Jeans und zaubern eine schlanke Silhouette.

Schwarze Bodies mit Spitze wirken sexy zu einer roten Hose oder einem karierten Tellerrock.

Im Sommer hast du mit einem hellen Spitzenbody und Hotpants den perfekten Festivallook kreiert.

Mit Lace Bodies zu engen Jeans und Sandaletten ziehst du auf einer Party alle Blicke auf dich.

Ein schwarzer Body mit V-Ausschnitt und knöchellangem Plisseerock eignet sich als Ausgehoutfit.

Auch ein samtener Body kombiniert mit einer angesagten Lederhose oder Lederrock lässt dich edel wirken.

Wenn du es verspielter magst, kannst du Bodies mit Cut outs, Schleifen oder Stickereien wählen.

Einen schlichten Look kreierst du mit einem hochgeschlossenen schwarzen Body und weißer Jeans.

Um dein Outfit aufzupeppen, trage doch über einem schlichten Body ein zusammengeknotetes Hemd im Boyfriend-Stil.

Jäckchen mit Stickereien und Kordeln sind genau die richtige Kombination für deinen Boho-Look. Mit einem tiefen Rückenausschnitt oder extravaganten Trompetenärmeln fällst du sicher auf.

Mit einem schlichten hochgeschlossenen Body, Blazer, Businesshose und Pumps bist du für den Job perfekt gekleidet.

Ein Body aus Seide kann sowohl beim Geschäftsessen als auch beim Ausgehen getragen werden.

Kannst du helfen? Schreibe jetzt einen Kommentar ..