Wie Ankle Boots kombinieren – wozu passen Ankle Boots?

vor 7 Wochen von
FashionMarielein

Ich mag Ankle Boots, weil die Stiefel durch ihre niedrige Form, die nur bis zum Knöchel reicht, im Outfit nicht so schwer und dominant wirken wie normale, längere Stiefel. Allerdings frage ich mich manchmal, wozu Ankle Boots besonders gut passen und wie ich sie am besten kombinieren kann ..?

6 Antworten
VeReNa_22
vor 7 Wochen
Modische Ankle Boots kannst du das ganze Jahr hindurch tragen – je nach dem, wann du sie anziehst, unterscheidet sich natürlich auch, was du dazu kombinieren kannst. Dabei stehen dir mit den schicken Stiefeletten zahlreiche stylishe Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Wie wäre es zum Beispiel, wenn du deine Ankle Boots zu einer anliegenden Leggins oder einer lässigen Jogginghose trägst? Ein cooles Shirt und eine längere Jacke runden Deinen Casual-Look perfekt ab. Solltest du es etwas eleganter mögen, dann sind Business-Pants genau das richtige Kleidungsstück, mit dem zusammen deine Ankle Booties besonders edel wirken.

Die Hosen sollten entweder unten schmal enden, damit du sie in den Schaft deiner Stiefeletten stecken kannst, oder eine Bootcut-Passform haben. So kannst du die Hosenbeine einfach über deinen Ankle Boots tragen.

Schick wirken die Stiefeletten zudem in Kombination mit Marlene-Hosen. Diese darfst du gerne lang, bis etwa 1 cm über dem Boden, tragen, denn das verlängert dein Bein optisch und zaubert eine schlanke Silhouette.

Außerdem stellen die Ankle Boots eine exquisite Kombinationsmöglichkeit zu hippen Maxikleidern dar. Western- und Vintage-Styles verpasst du damit das gewisse Etwas!

Last, but not least vervollkommnen deine Ankle Boots auch ein Rock-Outfit. Schmale Röcke, die über den Knien enden, sind eine tolle Möglichkeit, um deine Booties perfekt in Szene zu setzen. Kombiniere eine weiße Business-Bluse zu den Bleistiftröcken oder ein Shirt und eine rockige Lederjacke - ganz wie es dir gefällt!
murmelinda
vor 7 Wochen
Ob zum Hippie-Kleid im Sommer oder zur Jeans im Winter: Ankle Boots können dich tatsächlich durch alle Jahreszeiten begleiten und lassen sich zu jedem Anlass toll kombinieren. Am besten wählst du Ankle Boots, wenn du dich nicht zwischen Stiefeln oder Pumps entscheiden kannst.

Dabei sind die bequemen Boots vielfältig kombinierbar, so schick wie High Heels dabei aber stabiler und halten deinen Fuß besser. Du kannst Ankle Boots super zu Bleistift- oder Midiröcken tragen, die bis unter das Knie reichen.

Ankle Boots in Schwarz lassen deine Beine schmal wirken. Eine blickdichte schwarze Strumpfhose in Kombination mit schwarzen Ankle Boots verleiht dir beneidenswerte Endlosbeine.

Auch zur Boyfriend-Jeans funktionieren Ankle Boots super – dafür solltest du die Hosenbeine allerdings etwas hochkrempeln, sodass noch ein bisschen vom Bein zu sehen ist, denn das wirkt femininer. Natürlich kannst du deine stylischen Ankle Boots auch zu lässigen Kleidern, zum Hosenanzug oder zu schicken Shorts tragen.

Ankle Boots, die mit einem flachen Absatz verfügen, eignen sich am besten für den Boho- oder Hipster-Look, insbesondere dann, wenn sie aus braunem Leder bestehen. Boots mit einem hohen Absatz sorgen für einen sofortigen schicken Look.

Du siehst: Die Möglichkeiten, Ankle Boots zu kombinieren sind so vielseitig, wie die vielen unterschiedlichen Ankle Boot Varianten!
Sonja_99
vor 7 Wochen
Ankle Boots gibt es ja für jeden Geschmack und jede Stilrichtung. Ob mit Absatz, ohne Absatz, flach, gemustert, elegant, rockig .. du kannst dich immer an Ankle Boots bedienen.

Bist du eher ein Hipster- oder Boho-Girl, dann eignen sich aus braunem Leder bestehende Boots mit flachen Absätzen und Fransen, kombiniert mit einem luftigen Kleid aus gemustertem Stoff. Bist du ein großer Modefan und liebst es schick, dann sind hohe Absätze das Richtige für dich.

Möchtest du ein Paar für jeden Anlass, eignen sich klassisch schwarze Boots mit flachem oder gar keinem Absatz. Diese eignen sich auch hervorragend für den Alltag. Besonders von Nutzen sind Ankle Boots für Frauen, die gerne Röcke und Kleider unabhängig vom Wetter tragen, denn Ankle Boots gibt es für jede Jahreszeit.

Gehörst du zu den Frauen, die gerne Röcke und Kleider tragen, allerdings unzufrieden mit ihrer zu kleinen Körpergröße sind, eignen sich ebenfalls Ankle Boots mit Absatz, da sie deine Beine optisch strecken. Du brauchst dich nicht über die eventuelle Aufdringlichkeit des Absatzes sorgen, da Ankle Boots deine Beine auf eine dezente Weise betonen.

Liebst du es eher rockig? Besonders beliebt für den rockigen Stil sind Ankle Boots mit schwarzem Leder und Nieten. Dazu vielleicht eine weite oder ausgestellte Hose? Dabei solltest du allerdings beachten, die Hose über den Boots zu tragen.

Neigst du dazu, dich einfarbig zu kleiden, ganz besonders schwarz? Dann sind farbige Boots ein Hingucker. Auch Prints mit Tiermustern, getragen zu einer schwarzen Bikerjacke, sind eine Möglichkeit für Ankle Boots.
Zarah_E
vor 7 Wochen
Ankle Boots sind eine tolle Stiefel-Form, da dir damit zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten offen stehen. Dabei ist es egal, ob du den Schuh zum Rock oder zu Leggins anziehen möchtest, denn mit den schicken, kurzen Stiefeletten, die deine Knöchel zeigen, ist eigentlich alles möglich.

Besonders gut passen die Ankle Boots meiner Meinung nach zu Jogpants oder Track-Pants. Wenn du es sportlich magst, kombinierst du die lässigen Hosen mit einem Slogan-Shirt und einer Jeans- oder Lederjacke. Eleganter kommen sie zusammen mit einer weißen Bluse und einem kurzen Blazer zur Geltung.

Enden die Hosen unten schmal, kannst du sie mit in den Schaft stecken. Sonst bieten sich Hosen mit weitem Bein an, die du lang trägst, sodass unten nur die Schuhspitze hervorlugt.

Auch deinen Bleistift-Rock kannst du mit den Ankle Booties perfekt in Szene setzen. Wähle die Stiefel dann in einer spitz zulaufenden Form und mit einem hohen Absatz. Das verlängert dein Bein optisch und unterstreicht deinen femininen Look perfekt.

Maxikleider im angesagten Schalmuster-Style lassen sich ebenfalls mit den knöchelhohen Stiefeletten elegant ergänzen. Entscheide dich bei dieser Tragevariante für große, aber dezente Schmuckstücke, die dein edles Styling gekonnt unterstreichen!

Selbstverständlich sind die Ankle Boots auch ein perfekter Begleiter von Jeans in allen Variationen – probiere es einfach aus!
LindaMac
vor 7 Wochen
Du kannst glücklich sein mit deinen Ankle Boots, denn diese Schuhe sind weiterhin trendy und beliebt! Du kannst alle Ausführungen – ob rustikal oder elegant – auch zu fast jedem Style tragen: Ob Du einen neun Zentimeter hohen Stiletto als Ankle-Boot trägst oder einen bequemen Blockabsatz an deinem Schnürer oder deiner Schlupf-Stiefelette hast, Röcke passen immer!

Die Absatzhöhe solltest du jedoch zu dem jeweiligen Modestil passend wählen. Ankle-Boots mit flachen Absatz trägst du am besten bei einem Hipster- oder Boho-Look, am schicksten siehst du dabei aus, wenn diese aus braunem Leder sind.

Wenn deine Boots in einer neutralen Farbe sind, hast du damit natürlich noch mehr Möglichkeiten für dein Outfit. Gemusterte Ankle-Boots – vielleicht im Leo-Print – geben die Möglichkeit, ein Statement abzugeben.

Grundsätzlich gilt: deine Ankle-Boots kannst du zu kurzen und langen Hosen, Röcken und Kleidern tragen – ob elegant oder sportlich! Ich finde, Ankle-Boots sind so vielseitig kombinierbar wie wenig sonst in der Mode und passen fast immer.
HH_Lea
vor 7 Wochen
Ankle Boots kannst du zu fast allem kombinieren und zu jedem Anlass tragen. Was schwarze Ankle Boots in der Fußbekleidung sind, ist das weiße T-Shirt in der Oberbekleidung.

Ich trage sie zum Beispiel zu einem feineren Bleistiftrock oder Strickkleid zur Arbeit und achte darauf, dass meine Boots zu meiner Kleidung passen und hochwertig sind. Manchmal ziehe ich sie auch zu einem schicken Hosenanzug im Büro an.

In deiner Freizeit kannst du auch Ankle Boots in Knallfarben wie Pink, Grün oder Rot tragen. Was auch wieder in ist, ist Weiß. Ein Eye-catcher sind auch metallische Boots oder welche mit Animal Print. Leomuster ist auch angesagt, man kann es gut zu Jeans kombinieren. Ich rate Dir aber nie mehr als zwei Leoteile zu tragen, das sieht sonst peinlich aus.

Und metallfarbene Ankle Boots, zum Beispiel in Silber, ziehst du am besten zu unaufälligen Teilen, wie schlichten Jeans, an.

Es gibt auch noch einige Dinge zu beachten. Damit Ankle Boots super dazu passen, sollte der Saum bei Midi- oder Bleistiftröcken bis unter das Knie reichen. Auch darf die Jeans nicht zu lang sein, sie darf nie den Boden berühren.

Kannst du helfen? Schreibe jetzt einen Kommentar ..