Welchen Pullover zum Rock?

vor 5 Wochen von
Anna_2FR

Welchen Pullover zum Rock anziehen? Ich suche Tipps, welche Pullover zu Röcken passen ..

5 Antworten
Michelle-Claudia_T
vor 5 Wochen
Pullover zum Rock ist eine zeitlose Kombination, die nie langweilig wird. Mit etwas Fantasie und Lust am Ausprobieren kannst du hier immer wieder spannende Outfits kreieren. Durch die Kombination unterschiedlicher Materialien, Muster und Farben hast du unzählige Möglichkeiten.

Abgesehen davon kannst du meiner Meinung nach zu einem Rock so ziemlich jeden Pullover tragen – einfach ausprobieren. Wenn der Rock eher schmal geschnitten ist, sind Oversize-Pullover ein schöner Kontrast dazu und betonen zusätzlich deine Beine.

Je nachdem aus welchem Material der Rock ist, kannst du hier mit den Materialien spielen. Zu einem feinen Material wie Spitze oder Seide oder auch zu einem Lederrock bildet ein Pullover aus Grobstrick eine spannende Ergänzung.

Ein total lässiger Stilbruch zu einem femininen Rock ist ein Hoodie. Ein Rollkragenshirt passt auch immer gut zum Rock. Zu langen und weiten Röcken ist es ein Gegensatz, der deinen Oberkörper betont. Zu einem schmalen Rock zaubert es eine aufregende Silhouette.
LaraNe
vor 5 Wochen
Beweise Kreativität, wenn du zum Rock einen Pullover suchst. Obwohl es sich um eine klassische Kombination handelt, braucht sie nicht spießig wirken!

Möchtest du dich sportlich kleiden, kannst du dich für den Rock aus Jeans- oder Cordstoff entscheiden. Wähle dazu einen quer gestreiften Rollkragenpullover, der eng anliegen darf, sofern du deine Figur betonen möchtest.

Liegt das Augenmerk insbesondere auf der Körpermitte, stecke den Pullover in den Rock hinein und setze mithilfe eines breiten Gürtels einen zusätzlichen Akzent.

Zum zarten Seidenrock wählst du den leichten Feinstrickpullover aus. Besonders feminin wirkt er in einer hellen Pastellfarbe. Selbstverständlich kannst du alternativ einen Stilbruch begehen und kombinierst den Rock zu einem Grobstrickpullover. Dieser sollte ein Oversized-Modell sein, damit er lässig aussieht.

Zum kuscheligen Wollrock sieht der Baumwollpullover passend aus, da er im Gegensatz zum Pullover aus Angorawolle nicht fusselt. Willst du dieses Outfit ganz einfach um stylen, trage eine Bluse unter dem Pullover.
LKathiXS
vor 4 Wochen
Welchen Pullover zum Rock?

Du möchtest ein Outfit mit Pullover und Rock wie Street-Style-Profis kreieren? Dann beachte vor allem dein Alter, deine Figur und deinen Typ.

Grundsätzlich solltest du zu engen und sehr schmal geschnittenen Röcken immer legere Oberteile wählen. Umgekehrt gilt: Zu weit schwingenden Röcken, enge Oberteile bevorzugen.

Generell solltest du darauf achten, dass du den Pullover sowohl farblich als auch stilistisch auf dein favorisiertes Rockmodell abstimmst. Dicke Woll- oder Baumwollröcke sehen hervorragend zu Strickpullis aus. Zarte Seiden- oder Viskose Röcke in der angesagten Midilänge passen perfekt zu Oversize- Pullovern.

Für einen eleganteren Look entscheidest du dich anstatt für einen Oversize-Pulli für eine Feinstrick Variante. Möchtest du einen eher romantischen Look gestalten wähle einen der aktuellen Carmen-Pullover. Diese erweisen sich als echte Styling-Wunder für beinahe jeden Rock-Trend.

Ein weiterer Allrounder ist der klassische Rollkragenpullover. Ob mit hippen Lurex-Fäden verziert, mit Streifen, in Grobstrick oder einfarbig, mit diesem Pullover liegst du in Sachen Pullover-Rock Styling nie falsch.

Modische Jeans- oder Cordröcke harmonisieren gleichermaßen mit einem schlichten Sweatshirt als auch mit einem feinen oder groben Strickpullover.

Um spannende Kontraste zu schaffen, entscheide dich für gemusterte Pullover zu einfarbigen Röcken.

Oder verfeinere dein Outfit durch den modernen Lagenlook. Hierzu peppst du deinen Pullover mit einer stylischen, etwas länger geschnittenen Bluse auf, deren Saum und Kragen dann locker aus dem Oberteil herausragt.

Liebst du es eher auffällig, dann kombiniere einen der hippen Plisseeröcke mit einem coolen Hoodie oder Sweatshirt. Sollte der Plisseerock einfarbig sein, darfst du es bei den Oberteilen gerne etwas ausgefallener stylen. Kapuzenpullover mit großen Schriftzügen oder einzigartigen Mustern sind bestens geeignet.
Sonja_99
vor 4 Wochen
Als Grundregel für eine harmonische Rock-Pulli-Kombi gilt, dass die Kleidungsstücke farblich und stilistisch zueinander passen sollten. So kreierst du mit einem sportlichen Pullover wie einem Hoddie und einem Jeans- oder Kordrock ein lässiges Outfit.

Doch auch ein Lederrock ist ziemlich wandlungsfähig – er lässt sich sowohl im Alltag als auch am Abend einsetzen. Trage dazu am besten einen groben Strickpullover – gerne auch im Oversize-Look. Am besten wirken übergroße Pullover übrigens, wenn diese nicht zu wildgemustert sind, sondern auf dezente Farben setzen.

Einen gemütlichen Strickpulli unterstreichst du besonders schön mit einem kuscheligen Rock aus Wolle oder Baumwolle. Verspielte Zopfmuster bringen einen Hauch von Romantik in deinen Alltag.

Perfekt fürs Date eignet sich auch ein schulterfreier Carmenpulli zum feinen Midirock. Entscheidest du dich für diesen Style, hast du zwei Möglichkeiten deine Körpermitte zu betonen: entweder du steckst den Pulli in den Rock oder du sorgst mit einem Gürtel auf Taillenhöhe für einen zusätzlichen Hingucker.

Sehr sexy ist ein kurzgeschnittener Cropped-Pullover. Bei diesem Trend musst du keinesfalls deinen Bauchnabel zeigen, sondern kannst stattdessen einen taillierten Rock tragen.

Magst du es ein wenig eleganter, könntest du einen zarten Seidenrock oder einen femininen Plisseerock zu einem Feinstrickpulli kombinieren. Im Büro darf es gerne ein edler Rippstrickrock zum klassischen Rollkragenpullover sein.

Bist du abends zu einer tollen Party eingeladen, magst aber nicht auf deinen heißgeliebten Pullover verzichten? Dann entscheide dich doch für einen schillernden Paillettenrock – idealerweise Ton in Ton. Ein weiteres edles Material ist Samt, dass du mit einem coolen Skaterrock ein wenig auflockern kannst.
VanessaStyler
vor 4 Wochen
Wenn du im Alltag unterwegs bist, kannst du deinen Rock schlicht mit einem klassischen Rollkragenpullover und Ankle-Schnürboots kombinieren. Dazu kannst du eine Bowlingbag mit Krokoprägung tragen.

Für den Businesslook wählst du deinen Bleistiftrock und dazu einen beigen Zopfstrickpulli über einer hellblauen Bluse. Spannend wird es auch, wenn du enge Röcke mit Oversize Pullovern trägst, da so ein schöner Kontrast entsteht.

Pullover und Rock sollte farblich stilistisch zusammen passen. Willst du ein sportliches Outfit, dann trage zum Beispiel deinen Jeans Rock mit einem Hoodie. Für den Herbst sieht es auch toll aus, wenn du zu deinem schlichten Rock einen Pullover mit großflächigem Print wählst.

Kannst du helfen? Schreibe jetzt einen Kommentar ..