Welche Schuhe zum Blusenkleid?

vor 35 Wochen von
AnnaSophie

Welche Schuhe passen zum Blusenkleid?

4 Antworten
Sonja_99
vor 35 Wochen
Mit einem Blusenkleid hast du einen echten Allrounder unter den Kleidern, es lässt sich prima kombinieren und je nach Anlass mit dem richtigen Paar Schuhen wunderbar variieren.

Ein absoluter Trend ist nach wie vor der Sneaker, dieser passt sehr gut zum Blusenkleid und lässt den Look sportlich und elegant wirken. Wichtig ist hierbei die richtige Kombination in Farbe und Muster zu finden, zu unifarbenen Blusenkleider passt fast jeder Sneaker, selbst colour-blogging oder gemusterte Sneaker. Wenn das Kleid gemustert ist, sollte der Sneaker dezent sein, möglichst einfarbig, ein weißer Sneaker passt beispielsweise zu allem.

Im Sommer sind flache Stoffschuhe schön und passen genau wie Sneaker hervorragend zum Blusenkleid. Wenn es warm ist und die Sonne scheint, sind auch Sandalen der perfekte Begleiter, ob flache Zehentrenner in Metalloptik oder Plateausandalen im Lederlook, beide runden den Look ab.

Eleganter wird das Outfit, wenn du das Blusenkleid mit Pumps oder Ballerinas kombinierst. Hierbei gilt der gleiche Tipp zu Farbe und Muster, wie bei den Sneakern, also entweder buntes Kleid und einfarbige Sneaker oder genau andersherum.

In der kälteren Jahreszeit passen Stiefel prima zum Blusenkleid, mit Absatz wird es gleich etwas schicker, insbesondere mit Glattlederstiefeln. Wenn du derbe Boots zum Blusenkleid kombinierst, wirkt die Kombination gleich moderner und ist alltagstauglich.
Zarah_E
vor 35 Wochen
Durch den Oversize-Look von einem Blusenkleid stehen dir sämtliche Möglichkeiten bei der Schuhauswahl offen.

Ein einfarbiges oder auch gestreiftes Blusenkleid kannst du sehr gut mit Lederpumps oder Lackpumps kombinieren. Das gibt dem lockeren Style eine gewisse Härte und macht ein solches Kleid sogar auch partytauglich.

Trägst du ein Blusenkleid mit V-Ausschnitt, sind Pumps mit Mini-Absatz oder Sneaker gut geeignet. Der V-Ausschnitt verleiht dem Blusenkleid nämlich eine gewisse Sportlichkeit. Und auch Plateau-Schnürer passen recht gut zu einem solchen Blusenkleid. Wenn du ein weißes Kleid trägst dieser Art, kannst du auch sehr gut Sandaletten dazu kombinieren.

Eher herbstliche Blusenkleider – also mit langem Ärmeln – kannst du auch sehr gut zu Biker-Boots und Schnürstiefel und sogar Overknees kombinieren.
LKathiXS
vor 35 Wochen
Das Blusenkleid – ein modisches Chamäleon

Das Blusenkleid ist dein modischer Begleiter für die verschiedensten Anlässe: Ob ins Büro, in der Freizeit oder zum Ausgehen – das Blusenkleid kann sich jeder Gelegenheit auf magische Weise anpassen.

Nicht zuletzt durch die passenden Schuhe. Mit dunklen Strumpfhosen und dazu Pumps, Ballerinas oder trendigen, flachen Lederloafern bist du damit perfekt gestylt für den Büroalltag. Auch flache Schnürschuhe im Budapester-Look sind eine gute Wahl zum Blusenkleid und lassen es im Büro seriös und ernsthaft wirken.

Zum Ausgehen ergänzen hochhackige Pumps das Blusenkleid sehr gut und verleihen ihm spielerisch einen Hauch Eleganz.

Lässige Sneakers oder im Sommer Sandalen und Sandaletten mit Keilabsatz machen nach Feierabend aus demselben Kleidungsstück ein lässiges Freizeitteil. So machst du auch im Biergarten oder beim Bummeln am Wochenende eine tolle Figur in deinem Blusenkleid.

Für kältere Tage runden auch flache kniehohe Stiefel und blickdichte Strumpfhosen dein Blusenkleid-Outfit ab. Eine trendbewusste Variante für fast alle Jahreszeiten sind außerdem Chelsea Boots oder Stiefeletten im angesagten Western-Stil.
HeelsLisa
vor 35 Wochen
Bei einem Blusenkleid hast du eine große Auswahl an passenden Schuhen. Du solltest vor allem darauf achten, dass dein Schuhwerk farblich mit dem Blusenkleid harmoniert.

Im Herbst und im Winter passen Overknees gut zu einem Blusenkleid. Besonders alltagstauglich sind Overknees in neutralen Farbtönen. Dies kann grau, beige, nude oder schwarz sein.

Für den Abend eignen schwarze oder Overknees in bunten Farben zu einem Blusenkleid. Der Vorteil bei einer Kombination von Overknees und Blusenkleid ist, dass du hierbei nicht zu viel Bein zeigst. Diese Variante ist dadurch perfekt für die kalte Zeit.

Doch auch klassische Stiefel, Stiefeletten oder Boots eignen sich zu einem Blusenkleid. Qualitative Stiefel findest du bei der Marke Buffallo, Asos oder Massimo Duti. Du magst es eher rockig? Dann kannst du coole Plateaustiefelette zum Kleid kombinieren.

Sobald es wärmer wird, passen Sneakers zum Blusenkleid. Jedoch solltest du bei dieser Variante achten, dass du kein klobiges Modell auswählst. Weiße oder rosane Chucks lassen sich eher kombinieren.

Wenn du es eher eleganter magst, kannst du jedoch auch zu Ballerinas oder Loafer greifen. High Heels, Pumps oder Riemchensandalen eignen sich für Frauen, die gerne Absätze tragen. Bei der Auswahl von Ballerinas und Loafer solltest du eine Farbe wählen, welche zu deinem Hautton passt.

Flache Schuhe in nude Tönen strecken das Bein optisch. Mit einem Schuh in Metallic Optik kreierst du mit deinem Blusenkleid ein perfektes Outfit zum Feiern.

Kannst du helfen? Schreibe jetzt einen Kommentar ..