Welche Jacke zur Lederhose?

vor 56 Wochen von
kleeneJuliX

Welche Jacke kann man zur Lederhose tragen?

5 Antworten
VanessaStyler
vor 56 Wochen
„Rock’n Roll“ sagt dein Outfit, wenn du deine Lederhose zur lässigen Bikerjacke oder zum leichten, unifarbenen Blouson kombinierst. Mit dieser Kombi bist du perfekt gestylt für Freizeit und Partytime.

Bürotauglich wird die Lederhose in Kombination mit einer eleganten Tweet-Jacke. Sie macht den Style femininer und weicher. Ebenfalls toll sieht ein Blazer zur Hose aus. Ob lang oder kurz spielt dabei keine Rolle.

Das typische Tweet-Muster, karierte Jacken sowie das klassische „Hahnentritt“-Muster passen super zur Lederhose, auf Streifen hingegen solltest du zumindest bei deiner Jacke verzichten.

In punkto Farbe hast du freie Wahl, denn je nachdem für welche du dich entscheidest, wirkt deine Lederhose ganz anders. Nimmst du beispielsweise eine rosafarbene Jacke zur schwarzen Lederhose, wirkt das Outfit gleich richtig feminin, ein weißer Blazer ist klassisch schick.
HH_Lea
vor 56 Wochen
Du kannst zur Lederhose sehr gut einen langen Cardigan aus einem Viskose-Baumwoll-Gemisch tragen. Die weiche Struktur des Cardigans schmeichelt hierbei dem derben Charakter der Lederhose.

Auch für das Businessoutfit lässt sich die Lederhose mit einem grauen Blazer kombinieren, der neben der eher rockigen Lederhose für seriöse Akzente sorgt.

Im Freizeitbereich trage zur Lederhose eine kurze Jeansjacke und darunter einen Oversize-Wollpullover in Naturtönen.

Soll die Lederhose am Abend oder zum festlichen Anlass angezogen werden, trage einen auf Taille geschnittenen, schwarzen Kurzblazer, der über Gürtelhöhe endet.

Auch Rüschen am unteren Bund des Blazers schmeicheln der weiblichen Silhouette und schwächen den Übergang von Lederhose zu Jacke ab, so dass das gesamte Outfit nicht zu gewagt wird.

Auch ein Spitzenblouson bildet einen schönen Kontrast zur Lederhose. Trage zum Beispiel einen leicht transparenten Blouson aus schwarzer Spitze und darunter einen körpernah geschnittenen, schwarzen Body.

Für die kalte Jahreszeit ist ein voluminöser Mantel aus Kunstpelz zur Lederhose zu empfehlen.
FMD_Saskia
vor 56 Wochen
Für einen coolen Look kombinierst du zur Lederhose entweder eine Lederjacke oder einen langen Trenchcoat. Mit einer Lederjacke erzeugst du einen rockigen Style.

Achte darauf, farblich zu variieren. Zu einer schwarzen Lederhose passt eine dunkelgrüne oder rote Lederjacke gut. Wählst du für Hose und Jacke die gleiche Farbe, wird der Look schnell überladen und altmodisch. Einzige Ausnahme sind unterschiedliche Materialien. Beispielsweise eine matte oder Velourslederjacke zur Lacklederhose.

Ein Trenchcoat über der Lederhose hat einen lässig modernen Effekt. Eine Kombination von klassisch beigem Trenchcoat zu einer schwarz glänzenden Lederhose zusammen mit einem Oversized Strickpullover wirkt entspannt stylish.

Soll es verspielt sein, dann greife zur geblümten Jacke, als Stoffvariante oder überlange Bomberjacke, damit erzeugst du gleichzeitig einen coolen Bruch.

Für einen sommerlichen Alltagslook kombinierst du zu deiner Lederhose eine Jeansjacke. Mit einer hellen Jeansjacke erhält dein Outfit Eighties Feeling. Mit einer Dark Denim Jeansjacke wird es edel und cool.

Für die Übergangszeiten Frühjahr und Herbst ist ein Duster Coat zur Lederhose eine gekonnt lässige Variante. Du kannst zur dunklen Lederhose einen Puderton wählen oder mit Schwarz im rockigen Look bleiben.

Bei kaltem Wetter liegst du mit einer Daunenjacke richtig. Auch hier kannst du aus unterschiedlichen Formen wählen. Ein tailliertes Modell wirkt elegant und eignet sich auch fürs Büro.

Eine Bomberjacke oder Egg-Shape Daunenjacke macht dein Outfit warm und cool zugleich.

Darf es auffälliger sein, solltest du eine Fake Fur oder Leoprint Jacke zur Lederhose kombinieren. Mit einem entsprechenden Top und High Heels wird daraus im Handumdrehen ein schickes Outfit für den Abend.
Leonie_Meier
vor 56 Wochen
Die Lederhose ist ein echter Trendsetter und ein echtes Modehighlight. Da sie so einzigartig und doch schlicht ist, passt fast alles zu einer Lederhose. Wenn du magst, kannst du den Lederhosen-Look klassisch wirken lassen oder mit der richtigen Jacke zum absoluten Hingucker werden, der Mix macht es aus.

Der ultimative Lederlook wird erreicht, wenn du zu deiner Lederhose die passende Lederjacke wählst, dazu ein Top und der Look ist perfekt. Es kann eine Lederjacke in der gleichen Farbe sein wie deine Lederhose, du kannst jedoch auch eine andere Farbe wählen.

Eleganter wird es mit einem Blazer, hier kannst du dich vom Look her richtig austoben und ausprobieren, was dir gefällt, sei es ein Oversize-Blazer zu deiner schmal geschnittenen Lederhose oder auch ein schmal geschnittener oder kurzer Blazer.

Aktuell sind Cardigans in, wenn dieser lang ist und ein grobes Strickmuster hat, ist er ein guter Begleiter zur Lederhose. Selbiges gilt für eine Jeansjacke, wenn diese den Used-Look hat und einen Grauton, dann entsteht zusammen mit der Lederhose ein cooler Look.

Für kühlere Tage sind Felljacken oder Teddyjacken absolut im Trend, zusammen mit der Lederhose wird der Look zum Hingucker, egal ob kurz oder lang geschnitten, eine Felljacke und Lederhose sind deine Winter-Kombination.
Anna_2FR
vor 56 Wochen
Mantel oder Teddy Jacke zur Lederhose

Also vorweg: am besten ist es zur Lederhose schlichtweg einen großen Grobstrickpullover zu tragen oder ein längeres Hemd, leicht aufgeknöpft, so dass das Spitzenbralette hervorscheint.

Wenn du eine Jacke tragen willst, würde ich zu einer länger geschnitteren Jacke bzw. eventuell sogar einen Mantel raten.

Oft ist die Kombination aus kurzen Jacken und Lederhosen unvorteilhaft, demnach sollte sie in jedem Fall den Po bedecken.

Besonders gut passen Lederhosen mit sogenannten Teddyfell Jacken. Diese findest du fast überall: auf Asos, bei Zara oder auch bei H&M.

Allgemein finde ich, das Oversized Oberteile ideal sind für Lederhosen. Egal ob Jacke, Mantel oder Pullover: Ein etwas größer geschnittenes Teil lockert das Outfit sofort auf.

Kannst du helfen? Schreibe jetzt einen Kommentar ..