Welche Jacke über Cardigan?

vor 41 Wochen von
XSanni

Ich suche Tipps dafür, welche Jacke zu einem Cardigan passt?

4 Antworten
murmelinda
vor 41 Wochen
Einen Cardigan kannst du flexibler kombinieren als du vielleicht denkst.

Die erste und sehr klassische Möglichkeit wäre natürlich ein langer Mantel, hier macht sich ein Oversize-Mantel sehr gut, zum Beispiel mit ausladendem Kragen.

Eine andere, wie ich finde sehr coole Kombination wäre eine Lederjacke über dem Cardigan. Wenn du mich fragst, ist das die beste Variante! Die Lederjacke solltest du allerdings auf jeden Fall im Bikerstil wählen, gerne auch mit markanten Zippern am Bund und den Ärmeln.

Die Lederjacke kannst du dann in jeder Farbe kombinieren, sofern die Farben von Jacke und Cardigan zusammenpassen. Du machst selbstverständlich mit einer schwarzen Lederjacke niemals etwas falsch, das ist einfach lässig.

Ob du echtes oder Fake-Leder wählst, ist Geschmackssache. In kalten Monaten hält dich eine Echtlederjacke aber durchaus wärmer und du kannst dich natürlich auch für eine Variante mit Lammnappa und Fellfütterung entscheiden. Der Kombination mit dem Cardigan tut das überhaupt keinen Abbruch.

Du solltest nur darauf achten, dass die Lederjacke nicht allzu eng sitzt, den Cardigan musst du mit einplanen. So bleibt der Look cool und lässig.
AnnaSophie
vor 41 Wochen
Es gibt zahlreiche Jackenmodelle, die du mit einem Cardigan kombinieren kannst, dabei kommt es auf deinen Kleidungsstil an.

Im Herbst kannst du durch eine kurze Lederjacke über dem Cardigan deinem Outfit einen coolen Look verleihen.

Magst du es nicht ganz so rockig, kannst du eine Lederjacke in Velour-Optik wählen. Schnallen, schräge Reißverschlüsse und Knöpfe lockern dein Outfit auf.

Auch eine Jeansjacke kannst du darüber tragen. Hierbei gibt es auch gefütterte Modelle im weiten Boyfriend-Look, als auch figurbetont geschnittene. Die Jeansjacke solltest du nach dem Schnitt deines Cardigans auswählen.

Natürlich eignen sich auch Mäntel, die sowohl länger als auch kürzer sind als der Cardigan.

Deinen Cardigan kannst du unter einer Blouson Jacke hervorblitzen lassen und kreierst so einen sportlichen Look.

Greif doch für kältere Tage zur Bomberjacke, die deinen Cardigan lässig in Szene setzt! Mit einer gemütlichen Teddy-oder Fleece-Jacke und Cardigan wird dir garantiert nicht kalt und der Look wirkt außerdem romantisch.

Auch Steppjacken oder Parkas mit Fellkragen sind perfekt für deinen Winterlook und lassen dich in Kombination mit dem Cardigan nicht frieren.

Bei der Kombination von Jacke und Cardigan solltest du aufpassen, dass die Farben zusammenpassen.

Wenn der Cardigan bunt ist, kannst du eine Jacke in neutralem oder passenden Farbton wählen. Ist der Cardigan eher schlicht, wähle doch eine ausgefallene Jacke mit Mustern, knalligen Farben oder im ausgefallenen Design. Kombiniere dazu einen fröhlich gelben Schmuddelwetter Parka mit einem hellgrauen Cardigan!

Mit einer roten Steppjacke in Kombination mit einem schwarzen Cardigan kannst du ein modisches Statement setzen und fällst definitiv auf!
FashionMarielein
vor 41 Wochen
Welche Jacken passen über deinen Cardigan?

Cardigans sehen stylish aus und lassen sich vielfältig mit deiner Garderobe kombinieren. Doch welches Kleidungsstück eignet sich zum Drüberziehen?

Das ist gar nicht schwer, denn es gibt nur eins zu beachten: Die Outdoor-Bekleidung, für die du dich entscheidest, sollte möglichst länger als deine Strickjacke sein. In der Übergangszeit bieten sich dafür ideal Trenchcoats an. Die langen Staubmäntel sind aktuell absolut angesagt und meistens so lang, dass sie es locker in der Länge mit deinem Cardigan aufnehmen können.

Auch Parkas, je nach Jahreszeit gefüttert oder ungefüttert, sind perfekte Kombinationspartner für deine lange Strickjacke, vor allem, wenn du sie sportlich mit Jog-Pants oder Jeans ausführst.

Klassischen Chic in deinem Outfit erzielst du, wenn du einen Dufflecoat als Kleidungsstück über deinem Cardigan wählst. Hervorragend passen auch Maxi-Mäntel zu deinen langen Strickjacken.

Wenn Du modisch für Aufsehen sorgen willst, wählst du eine kurze Lederjacke oder Bomberjacke für Dein Cardigan-Styling. Fashionistas tragen gerne Lagen-Look und sind mutig – bist du es auch?
Zarah_E
vor 41 Wochen
Klassisch und schön über den Cardigan wirken Mäntel, die über die Knielänge gehen und wenn möglich eine A-Form haben, wie es sie zum Beispiel bei Comptoir des Cotonniers zu kaufen gibt.

Ein toller Layering-Effekt ergibt sich auch wenn du über deinen Cardigan eine Lederjacke oder Jeansjacke trägst. Sehr kuschelig sieht auch ein langer Strickmantel mit Kapuze aus.

Im Büro liegst du mit einem Blazer richtig.

Im Herbst bietet sich ein langer Parka an. An wärmeren Tagen machst du mit einem Trenchcoat über deinem Cardigan eine gute Figur.

Einen Cardigan zur Bomberjacke? Auch das ist möglich, wenn du den Cardigan in die Hose steckst, sodass die Bomberjacke noch ausreichend Raum im Outfit hat. Ansonsten bietet sich die Bomberjacke auch zu einer langen Strickjacke an. In diesem Fall solltest du die Jacke jedoch offen lassen.

Eine tolle Ergänzung kann auch ein Blouson sein, der sich besonders als Übergangsjacke anbietet und dich zusätzlich warm hält.

Kannst du helfen? Schreibe jetzt einen Kommentar ..