Tellerrock wie kombinieren?

vor 19 Wochen von
KatharinasOutfits

Wie kann man einen Tellerrock kombinieren?

6 Antworten
LaraNe
vor 19 Wochen
Den Tellerrock richtig kombinieren

Um mit dem Tellerrock ein feminines Outfit zu kreieren, solltest du zunächst unbedingt darauf achten, die richtige Rocklänge mit den passenden Schuhen zu kombinieren.

Zu einem knielangen Tellerrock, also in Midi-Länge und darüber hinaus, sollten deine Schuhe immer einen Absatz haben, denn flache Schuhe lassen deine Beine schnell kürzer wirken und so erscheint das Gesamtbild eher unvorteilhaft.

Ebenso verhält es sich mit zu langen oder oversized Oberteilen, dadurch wirkt alles zu plump.

Dein Rock sollte außerdem um die Taille herum und über deinem Shirt anliegen, um eine weibliche Silhouette zu formen. Einen kurzen Tellerrock kannst du dagegen auch mit flachen Schuhen kombinieren. Auch hier solltest du aber in jedem Fall den Rock auf der Taille über einem eher figurbetonten Shirt tragen.

Kombiniert mit einer weißen Bluse und schwarzen Ankle Boots, kommt ein kurzer schwarzer Tellerrock in Lederoptik wunderbar zur Geltung und ist ein echter Hingucker auf jeder Party!

Strumpfhosen trägst du vorzugsweise Ton in Ton zum Rock. So kannst du etwa mit einem langärmligen schwarzen Rollkragenshirt, einem dunkelroten Midi- bis Maxi Tellerrock, einer dunkelroten Strumpfhose und schwarzen Stiefeletten mit Absatz einen hinreißenden und gemütlichen Herbst- und Winterlook kreieren.

Der Tellerrock ist nicht nur ein Alltagsheld, auch ein edles Auftreten macht er möglich. Dazu wählst du einen etwas kürzeren Rock, schwarze Overknee-Stiefel mit Absatz, ein dunkles Rollkragenshirt, darüber einen Longblazer und fertig ist dein eleganter Look.
murmelinda
vor 19 Wochen
Tellerrock wie kombinieren?

Es gibt unzählige Wege einen Tellerrock in jeder Länge zu kombinieren. Du kannst mit einem Tellerrock viele diverse Looks kreieren, ob elegant oder chick, sportlich oder sexy. Seine leichte Form bezaubert die Männerwelt und obendrein schmeichelt er auch noch der Figur. Der hohe Bund sitzt nämlich auf Taille und lässt deine Erscheinung besonders schmal wirken.

Vintage-Look mit leichter Bluse

Wallende Tellerröcke wurden bereits in den 50er Jahren mit einer Bluse getragen. Dabei kannst du die Bluse entweder komplett oder nur vorne in dem Saum stecken. Das schafft im Zusammenspiel mit dem auf Taille sitzenden Tellerrock eine wundervolle Figur und schmeichelt deinem Erscheinungsbild.

Einen entspannenden Kontrast (wie es ihn auch damals schon gab) erziehlst du mit einem Paar unauffälligen Sneaker. Im Winter trägst du statt Bluse dann Pullover und Strumpfhose. Ankle Boots oder Overknee-Stiefel unterstreichen den Look.

Elegant zum Crop-Top

Ein Tellerrock bietet die perfekte Gelegenheit um stilvoll ein kürzeres Oberteil zu tragen. So kannst du bauchfrei tragen ohne den Bauchnabel oder anderweitig zu viel Haut zu zeigen. Ein weißes Top lässt den Look besonders Edel wirken.

Sexy mit Tank-Top

Besonders Abends ist dieser Look sehr zu empfehlen. Durch das eng anliegende Tanktop wirkt das Outfit nicht mehr verspielt und romantisch, sondern aufregend und aufreizend, da der Rock bei jeder Bewegung deine Beine umfließt. Du perfektionierst das Outfit mit einem schlichten Paar Sandalen oder Sneakern. Doch Finger weg von den hohen Hacken, das wäre zu viel des Guten.
Sonja_99
vor 18 Wochen
Tellerröcke erhältst du in Mini-, Midi- oder Maxi-Länge und kannst sie daher zu vielen Gelegenheiten tragen.

Besonders im Sommer bist du auch mit längeren Modellen immer akkurat angezogen und fühlst dich trotzdem luftig und leicht.

Diesen Vorteil kannst du prima an heißen Tagen nutzen, wenn du dich auf ein schwieriges Meeting im Büro konzentrieren musst. Kombiniere dazu einfach eine schmal geschnittene Bluse mit deinem Tellerrock in Midi-Länge. Ein moderner Print zum unifarbigen Rock lockert deinen Look auf.

An kühleren Tagen greifst du zu einem schmalen Feinstrickpulli, den du im Bund trägst. Darüber passt ein kurzer taillierter Blazer in Rockfarbe. Pumps, Ballerinas oder Ankle Boots vervollständigen dein Business-Outfit.

In deiner Freizeit kannst du mit einem Tellerrock auf elegante Weise ein wenig Haut zeigen, indem du ihn mit einem Crop-Top ergänzt. Auch eine leichte, fröhlich gemusterte Bluse, im Rockbund getragen, ist eine gute Wahl. Dazu schnappst du dir ein paar bequeme Sandalen oder schlichte Sneaker in der passenden Farbe und schon geht es ab zum Picknick am See!

Als Party-Outfit wählst du am besten einen Mini- oder einen Maxi-Tellerrock, je nach Figur. Ein eng geschnittenes Oberteil mit viel Glitzer macht dich sexy, denn nun wirkt das Flattern deines Rocks nicht mehr romantisch sondern aufregend.

Kurze Röcke solltest du dabei lieber mit flachen Ballerinas oder Sandalen als mit Pumps kombinieren, denn das wäre ein wenig zu viel Sex-Appeal.
Leonie_Meier
vor 18 Wochen
Bei der Kombination des Tellerrocks solltest du darauf achten, dass du eher schmale Oberteile wählst, damit deine Taille der Hingucker bleibt. Hier bieten sich die angesagten Crop-Tops an. Durch den hohen Bund des Rocks zeigst du nicht zu viel Haut, sondern siehst richtig elegant aus.

Ideal sind auch taillenkurze Blazer oder Blousons.

Kombinierst du den Rock zu einer fließenden Bluse, wie schon in den 50er Jahren, hast du schnell einen koketten, femininen Retrolook gezaubert. Lange Oberteile werden am Bund geschoppt, sodass deine Körpermitte im Fokus bleibt. Damit es nicht zu verspielt wird, wählst du Sneaker statt Ballerinas.

Zusammen mit einer dicken Strumpfhose und einem kuscheligem Wollpullover wird der Tellerrock auch im Winter zum Hingucker. Dazu gefütterte Ankle Boots oder zurzeit sehr trendige Overknee-Stiefel und schon wirst du zum Eyecatcher.

Für besondere Anlässe wählst du ein Oberteil mit aufregendem Rückenausschnitt und kombinierst einen klassischen Pump dazu.

Grundsätzlich sollte immer der Rock im Mittelpunkt deines Outfits stehen. Verzichte deswegen besser auf ein tiefes Dekolleté oder extravagante Schuhe. Auch eher maskulin wirkende, klobige Kleidungsstücke vertragen sich nicht gut mit dem luftigen, leichten Tellerrock.
Michelle-Claudia_T
vor 18 Wochen
Den Tellerrock kannst du mit verschiedenen Outfits kombinieren. Top und Bluse gehören da eher zu den Klassikern.

Wenn du dich traust, kannst du auch einen Feinstrickpullover zum Tellerrock tragen. Denke aber immer daran, dass das Oberteil so fein sein sollte vom Stoff her so fein sein sollte, dass man den das Oberteil in den Rocksaum stecken kann. Ansonsten geht der Effekt auf die Figur des Tellerrocks verloren – weil das Oberteil dann aufträgt.

Kombinieren sollte man zum Tellerrock zudem dekolletierte Pumps oder Ballerinas. Das verlängert die Beine, auch bei Frauen, die nur eine geringe Körpergröße haben. Der Tellerrock kann zu vielen Anlässen getragen werden.

Kombiniert mit Bluse und Pumps bietet sich der Tellerrock im Übrigen hervorragend als Bürooutfit an.

Mit eng geschnittenem Oberteil, vielleicht noch mit Cut outs ist der Tellerrock in einer vielleicht funkelnden Stoffvariante ein sehr schönes Partyoutfit.
kleeneJuliX
vor 18 Wochen
Mit dem Tellerrock und dem richtigen Oberteil kannst du dich richtig schlank schummeln. Kleine Pölsterchen am Bauch können wie auch an den Oberschenkeln und den Hüften schnell kaschiert werden. Denn der Tellerrock ist knieumspielend und schwingend.

Wenn du ein kleines Bäuchlein kaschieren willst, solltest du darauf achten, dass der Tellerrock einen hochangesetzten Bund hat und ein leichtes Muster. Tragen kannst du dazu sehr gut ein einfarbiges Top, das farblich zum Rock passt. Aus diesem Grund sollte das Oberteil, das du dazu trägst, auch nicht zu eng sein.

Tragen kannst du zum Tellerrock sowohl ein T-Shirt, ein Top, aber auch Blusen und gar einen Feinstrickpullover. Wichtig ist: Das Oberteil stets in den Rockbund stecken. Ansonsten trägt der Tellerrock zu sehr auf.

Wenn du eine Jacke über das Oberteil ziehen willst, dann nur eine Jacke, die bis zur Taille geht. Es kann aber auch ein Blazer oder ein Blouson sein.

Von den Schuhen her passen am besten Pumps und Ballerinas zum Tellerrock.

Wenn du Falten im Rock liebst, achte darauf, dass dein Oberteil möglichst glatt ist. Denn zu viel Falten oder gar Rüschen noch im Oberteil das wäre einfach zu viel.

Besonders leicht zu tragen ist ein Tellerrock aus Viskose. Das ist der ideale sommerliche Begleiter. Hierzu kannst du sehr gut ein Trägertop tragen.

Ein Tellerrock mit eingelegten Falten trägst du am besten im Büro. Hierzu kannst du eine weiße Bluse und einen farblich dazu passenden Blazer anziehen. Das ist das perfekte Outfit auch für ein Meeting.

Kannst du helfen? Schreibe jetzt einen Kommentar ..