Taillengürtel wie tragen?

vor 5 Wochen von
murmelinda

Wie trägt man einen Taillengürtel? Ich liebe Taillengürtel und suche nach Tips und Ideen, wie ich diese tragen kann ..

5 Antworten
kleeneJuliX
vor 5 Wochen
Mithilfe eines langen Kleid oder einem enganliegenden Strickkleid, Pumps oder Overknees und einen schmalen Taillengürtel, kreierst du einen besonders femininen Look.

Für den Arbeitstag im Büro eignet sich eine lockere weiße Bluse, eine Anzugshose und einen Taillengürtel. Bei diesem Outfit trägst du den Taillengürtel am Bund deiner Hose.

An wärmeren Tagen kannst du einen Boyfriendblazer und ein Minikleid anziehen, kombiniert mit einem Tailliengürtel erhält dieses Outfit das gewisse Extra. Dieses Outfit kannst du am Abend mit einem Spitzenkleid oder einem Paillettenkleid aufwerten.

Im Sommer passt ein Taillengürtel ideal zum luftigen Sommerkleid und Sandalen.

Du stehst auf einen coolen Look? Dann probier doch einfach mal den Lagen-Look aus: Zu einer lässigen Jeans kombinierst du einfach eine enge Bluse und ziehst darüber ein locker fallendes Top an. Der Tailliengürtel verteilt diesem Outfit eine besonders interessante Note.

Du ziehst gerne weite Pulloverkleider oder Jeanskleider an? Dann versuch mal einen Taillengürtel in Kombination mit deinem Lieblingsteil.

Einen geschnürten Taillengürtel, welcher wie ein Korsett aussiehst kannst du zu einer weit sitzenden Bluse kombinieren.

In den kälteren Monaten kannst du einen Rollkragenpullover, einen Rock, Overknees und einen Mantel kombinieren. Um den Mantel zu taillieren, verwendest du einen passenden Tailliengürtel.

Um einen Taillengürtel richtig zu kombinieren, solltest du auf sehr dicke Kleider oder Pullis verzichten. Diese lassen deine Figur schnell unförmig aussehen, da sich nicht so schöne Falten bilden können. Am besten greifst du zu Oberteilen, Pullovern und Kleidern aus einem fließenden Material, welche nicht aus zu dicken Material hergestellt sind.
VanessaStyler
vor 5 Wochen
Taillengürtel tragen

Ich trage meine Taillengürtel am liebsten zu Kleidern. Ich habe ein wenig breitere Hüften und finde, dass so ein breiter Gürtel perfekt die eine oder andere Problemzone kaschiert.

Und da es solche Taillengürtel in sämtlichen Formen, Farben und Materialien gibt, gibt es unzählige Stylingmöglichkeiten. Ich habe schon welche zu Blazern und Mänteln getragen, das hat denen das gewisse Etwas verliehen. Zudem verhinderte der Gürtel, dass der Mantel ständig aufging, was gerade im Winter gut war.

Manchmal trage ich auch welche, um aus einem einfarbigen Kleid einen Hingucker zu zaubern. So kann ich zum Beispiel bei einem dunklen Kleid einen farbigen Akzent setzen oder ein helles Kleid etwas eleganter gestalten in dem ich einen dunkleren oder silbernen Gürtel dazu trage.

Ich trage auch sehr gern eine einfache helle Bluse zu einem dunkleren Rock und durch den Taillengürtel sieht es dann aus wie ein Kleid.

Wenn du einen schönen Schal oder Tuch hast, kannst du es zu einem schlichten Oberteil oder Kleid tragen und es dir einfach um die Schultern legen und mithilfe des Gürtels auf Taillenhöhe fixieren. So hast du schnell ein neues Outfit kreiert.

Eine weitere Möglichkeit ist, einfach eine lange Bluse zu einer Leggings zu kombinieren und durch den Taillengürtel das Outfit aufzuwerten und so sogar Büro tauglich zu machen.

Ich würde dir aber davon abraten einen Taillengürtel zu dickeren Kleidern und Pullovern zu tragen, da das dann schnell merkwürdig aussieht und der dicke Stoff schnell mal an den Seiten rausquillt und das sieht nicht mehr schön aus.
Zarah_E
vor 5 Wochen
Mit einem Taillengürtel kannst du aus einem gewöhnlichen Alltagsoutfit schnell einen richtigen Hingucker zaubern. Sehr stylisch wirkt er, wenn du ihn zu einem gerade geschnittenen Kleid kombinierst. Aus einem unförmigen Schnitt schafft er dir sofort eine schöne, schmale Taille. Passend dazu kannst du zum Beispiel Overknee-Stiefel kombinieren.

Wenn du den Taillengürtel nicht nur als modisches Accessoire, sondern als echten Hingucker tragen willst, dann kannst du ihn in den verschiedendsten Farben und Mustern kaufen. Aktuell ist Animal-Print weiterhin sehr angesagt, also warum nicht einmal einen Taillengürtel in Leoparden- oder elegantem Schlangenmuster tragen? Dabei solltest du nur darauf achten, dass das restliche Outfit eher schlicht gehalten ist, damit der Gürtel gut zur Geltung kommt.

An kälteren Tagen kannst du ihn auch zu weiten Strickpullis tragen, um dir eine weibliche Silhouette zu zaubern. Besonders stylisch ist es, wenn der Pulli lang geschnitten ist und du zu dem Outfit eine enge Jeans kombinierst.

Auch über gerade geschnittene Mäntel und Trenchcoats kannst du einen Taillengürtel tragen.

Achte im Allgemeinen darauf, dass er immer abgestimmt mit deinen Schuhen, gegebenenfalls deiner Tasche und anderen Accessoires ist. Einheitliche Farben, aber auch ausgefallene Muster wirken sehr modebewusst und elegant.
FashionMarielein
vor 5 Wochen
Generell werden Taillengürtel oberhalb der Hüfte getragen, sie halten zum Beispiel High-Waist-Hosen oder -Röcke, dienen als Accessoire bei luftig, lockeren Kleidern oder Blusen.

Zu aller erst solltest du wissen oder herausfinden, was für ein Figurtyp du bist, denn davon hängt ab, welcher Gürtel für dich optimal ist. Als schlanker Sanduhrtyp, wenn du ohnehin schon weibliche Kurven und eine schmale Taille besitzt, ist ein breiter Taillengürtel für dich eine sehr gute Wahl, denn er unterstreicht deine weibliche Figur und betont deine Vorzüge.

Da diese in der Regel sehr auffällig sind und ein echtes Highlight darstellen, eignen sie sich besonders, um schlichte Kleidungsstücke aufzuwerten und interessanter zu machen.

Falls du zu den Frauen gehörst, die eine schlanke gerade Figur haben ist ein schmaler Taillengürtel optimal für dich, er lässt deine Figur femininer wirken.

Für sehr kurvige, bis übergewichtige Frauen ist eine mittelbreite Variante die richtige Wahl. Dadurch wird bewusst der Fokus auf die schmalste Stelle des Körpers gelegt.
HeelsLisa
vor 5 Wochen
Ein eng geschnallter Tailliengürtel setzt deine Rundungen so richtig in Szene. Im Alltag kannst du zu deinem Gürtel eine schmale Jeans und einen Oversize Pullover wählen.

Für das passende Abendoutfit kannst du einen Bleistiftrock, den Taillengürtel und eine leichte Long-Bluse kombinieren. Dazu wählst du hohe Pumps. Im Sommer kannst du deinen Gürtel ideal zu einer Leinentunika tragen. Dazu kombinierst du Leggings und Zehentrenner. So kommst du gut durch heiße Tage.

Im Frühling kannst du dein Accessoire, den Taillengürtel, bei den ersten Sonnenstrahlen zu einem Blumenkleid anziehen, kombiniert mit einer Jeansjacke, einem Blazer oder einer Lederjacke. Auch beim Business-Look darf der Gürtel nicht fehlen. Eine schwarze Stoffhose, ein weißes Top und ein XXL Blazer runden den Look ab.

Kannst du helfen? Schreibe jetzt einen Kommentar ..