Rote Hosen wie kombinieren?

vor 39 Wochen von
Zarah_E

Wie kombiniert man rote Hosen richtig?

4 Antworten
XSanni
vor 39 Wochen
Rote Hosen sind an sich schon ein Statement. Möchtest du sie im Alltag oder Job tragen, empfiehlt es sich daher, sie möglichst schlicht zu kombinieren. Stilsicher unterwegs bist du in diesem Fall mit unauffälligen Nuancen in Beige und Off-White.

Schwarze Schuhe und Top zu roten Hosen sehen edgy aus, geben aber einen härteren Kontrast. Besser und lässiger ist dunkles Grau. Generell lässt Grau in allen Schattierungen Rot leuchten, wirkt dabei zugleich entspannt und auch dezent.

Achte bei dunklen Farben darauf, immer ein helles Basic dazu zu kombinieren. Für das Büro und offizielle Gelegenheiten sind nudefarbene Pumps ideal zu roten Hosen. Stylst du dazu einen edlen Strickpullover in Creme, hast du einen eleganten und zeitlosen Look.

Für die Freizeit sind schlichte weiße Sneaker in Verbindung mit einem grauen Sweater oder T-Shirt eine entspannte Variante.

Ist dir nicht nach hellen Farben, dann greif zu dunklem Blau. Es unterstützt Rot auf dezente Weise und kann je nach Material elegant oder lässig wirken.

Aktuell ist Rot zu Rot eine trendy Kombination, aber nur, wenn du auffallen willst. Trage aber dennoch nicht alles in einer Farbe, sondern höchstens Top und Hose, in Verbindung mit hellen oder dunkelgrauen Schuhen, oder Schuhe und Hose, zusammen mit beigem, grauem oder dunkelblauem Top.

Eine rote Hose ist ein tolles Basic, um dich im Marinelook zu stylen. Kombiniere dazu Loafer in dunklem Blau, ein schwarz-weiß gestreiftes Top und einen dunkelblauen Oversized Blazer.

Soll es dezenter sein, dann wähle ein weißes T-Shirt und greif die Farbe der Schuhe mit einem blauen Gürtel, Handtasche, Kette oder Halstuch auf.
AnnaSophie
vor 39 Wochen
Rote Hosen lassen sich sehr schön mit Kleidung in warmen Tönen kombinieren, sowie mit Kleidung in Schwarz und Grau.

Du kannst also zum Beispiel eine knallig rote Hose wunderbar mit schwarzen Pumps und dunkelgrauer Bluse kombinieren. Das gibt dir etwas Feuriges, Feminines, aber auch Dominantes.

Kombinierst du sie wiederum zum Beispiel mit rosanen Sandaletten und einem pinken Shirt, strahlt es etwas feminines, liebliches aus.

Mit orangenen Schuhen und pinkem Pullover gibt es dir etwas Flippiges, Fröhliches.

Du kannst also mit roten Hosen grundauf verschiedene Kombinationen schaffen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Es ist nur wichtig, dass du die Kombinationen mit den richtigen Farben machst.

Grün, Blau und Lila sind zwar auch möglich, wirken aber schnell zu übertrieben und kostümiert. Weiß bildet mit intensivem Rot schnell einen zu großen Kontrast, der künstlich und aufgesetzt wirkt. Und mit weiteren roten Kleidungsstücken wird das Outfit schnell aufdringlich, da rot eine auffällige Farbe ist.
Leonie_Meier
vor 39 Wochen
Rote Hosen sind so schön, denn ich finde sie machen die schönsten Beine! Leider schränken sie meiner Meinung nach die Farbauswahl für Oberteile und Jacken extrem ein.

Es kommt zwar auf den Rotton selbst darauf an, aber meist passen Farben wie Violett oder Blau nicht gut, beziehungsweise lassen sie das Outfit für meinen Geschmack zu kunterbunt wirken. Grüne Oberteile passen hervorragend zu roten Hosen, allerdings ist grün die Farbe, die am wenigsten von der Gesellschaft getragen wird!

Ansonsten passen weiße, beige, graue und schwarze Oberteile ohne aber auch mit Print meist sehr gut.

Orangene und pinke Oberteile können ein gutes Match mit der Hose ergeben, sollten aber von der Farbintensität her gut harmonieren.

Schwarze Oberteile können extrem edel zu knallroten Hosen aussehen und das Outfit gewagt aber auch perfekt machen. Wenn du ein elegantes, schwarzes Oberteil wählst, kannst du auch auf Arbeit zeigen, dass du Temperament hast, denn das Oberteil gleicht das Feuer der Hose aus. Ganz weiße Shirts sehen aber zu roten Hosen auch gut aus.

Dafür passen weiße Schuhe so gar nicht zu ihnen. Schwarze Schuhe kann man aber gut mit roten Hosen kombinieren. Ebenso wie orangene, rosane und grüne. Es verhält sich bei ihnen ähnlich wie bei den Oberteilen!

Und das Gleiche gilt für Jacken. Du solltest allerdings unbedingt auf Jeansjacken verzichten, denn die harmonieren nicht mit roten Hosen! Schwarze Lederjacken dagegen passen super dazu.
LKathiXS
vor 39 Wochen
Rote Hosen richtig kombinieren

Die rote Hose kannst du zum Mittelpunkt deines Stylings machen, da die Farbe auffällig ist und wohldosiert eingesetzt werden sollte.

Trage daher kein rotes Oberteil dazu, sondern setze ein schlichtes, schwarzes Shirt ein, das in der Hose getragen wird. Trage dann auch schwarze Schuhe, beispielsweise Stiefeletten oder Schnürschuhe aus Glattleder.

Du kannst auch ein weißes Shirt zur roten Hose kombinieren, dann sollte das Weiß allerdings auch in den Accessoires oder der Handtasche nochmal auftauchen. Eine rote cropped Jeans lässt sich optimal mit weißen Sneakers aus Leder kombinieren, dazu ein weißes T-Shirt im Boyfriend-Stil und ein lässiger, roter Kurzmantel oder Parka.

Achte darauf, dass das Rot der Jacke der Farbe der Hose entspricht und nicht zum Beispiel Violettrot zu Kirschrot getragen wird.

Am Abend trage eine weite, rote Stoffhose, die in der Taille mit einem roten Stoffband gebunden ist, um eine schöne Silhouette zu erreichen. Kombiniere dazu Highheels in Metallicsilber, ein schwarzes Seidentop und einen transparenten, schwarzen oder silberfarbenen Kurzblazer. Eine silberne Clutch rundet das Bild ab.

Kannst du helfen? Schreibe jetzt einen Kommentar ..