Reißverschluss der Lieblings Jeans geht auf ?

vor 9 Wochen von
Laura18

Hey was kann man machen wenn bei der Jeans der Reißverschluss immer aufgeht ? Auf dem Teil zum ziehen steht meist YKK sind das schlechte Reißverschlüsse ? L.G Laura

1 Kommentar
Stylebetsy
vor 8 Wochen
Hi Laura .. also YKK ist eine bekannte Reißverschluss-Marke, die schon sehr lange tätig ist, daher dürfte es wohl eher nicht daran liegen. Allerdings leiern die meisten Reißverschlüsse irgendwann aus – je nach dem wie lange du die Jeans schon trägst, kann einfach das Ende seiner Lebensdauer erreicht sein. Vielleicht ist die Jeans aber auch schlichtweg zu klein bzw. zu eng, weshalb starker Druck auf den Reißverschluss ausgeübt wird, wodurch dieser sich ständig aufzieht.

Falls es nicht daran – sondern an einem defekten oder ausgeleierten Reißverschluss liegt – könntest du das beheben lassen, indem du dir in einer Änderungsschneiderei einen neuen Reißverschluss einnähen lässt. Das kostet zwar ein paar Euro, aber da du schreibst, es sei deine Lieblings-Jeans, könnte sich das lohnen!

Oder du hilfst dir mit dem Schlüsselring-Trick. Dafür fädelst du einen kleinen Schlüsselring (diese metallene kreisrunde Vorrichtung, an der man einzelne Schlüssel befestigt) in den Schiebegriff des Reißverschlusses ein (dort gibt es ganz oben ja diese kleine Aussparung, wo man den Schlüsselring gut anbringen kann), legst dann nach dem Anziehen deiner Jeans zunächst den Schlüsselring über den Knopf – und ziehst dann erst den Reißverschluss zu. Diesen hält es dadurch nun oben und er geht nicht immer auf, weil er nicht mehr nach unten rutschen kann.

Alternativ kann man das übrigens auch mit einem Haushaltsgummi (diese kleinen bunten Gummringe) machen, das ist dann allerdings ein ziemliches Gefummel mit dessen Verknoten, weshalb der Trick mit dem Schlüsselring einfacher ist.

Kannst du helfen? Schreibe jetzt einen Kommentar ..