Outfits mit schwarzem Rock?

vor 8 Wochen von
HannaStuggi

Welche passenden Outfits mit einem schwarzem Rock könnt ihr empfehlen?

5 Antworten
Michelle-Claudia_T
vor 8 Wochen
Mit einem schwarzen Rock hast du unendliche Möglichkeiten. Dennoch solltest du das Design beachten – ist der Rock kurz, lang, weit oder eng? Danach richtet sich dein restliches Outfit.

Der kurze enge schwarze Rock präsentiert sich meist in den Materialien Leder, Jeans oder Baumwolle. Der Lederrock eignet sich hervorragend für ein All-Black-Outfit mit Lederjacke. Für ein jugendliches und frisches Aussehen sorgt ein Shirt im Ringellook in den Farben Schwarz-Weiß.

Mit einer weich fließenden Chiffonbluse in Hellrot oder Ecru hast du ein lässiges Party-Outfit kreiert. Am besten trägst du diese Bluse außen. Pumps passen immer und im Winter trägst du dazu lange Stiefel.

Bleistiftröcke (knielang) in Schwarz sind dein It-Piece für den gelungenen Business-Look. Im Winter trägst du einen Feinstrick-Rollkragenpullover zum Blazer und im Sommer eine luftige Bluse dazu. Die Oberteile kannst du in allen Farben wählen, denn zu Schwarz passt einfach alles.

Etwas lässiger wird dein Outfit mit einem schlichten eng anliegenden Shirt und mit einer offenen Strickjacke. Ein gewisses Etwas versprühen Karoblusen, die natürlich innen getragen werden. Pumps oder Stiefeletten sind die Schuhe deiner Wahl dazu.

Wenn du einen Streetstyle erzeugen möchtest, dann trägst du zum schwarzen Rock in italienischer Länge ein Cropped Top. Mit bunt gemusterten Blusen peppst du jeden schwarzen Rock auf.

Weitschwingende schwarze Röcke kombinierst du am besten mit eng anliegenden Oberteilen in allen Farben.

Lange Röcke aus weich fließenden Materialien kombinierst du im Sommer mit ärmellosen Tops oder Blusen. Kurze Pullover und Strickjacken eignen sich für einen Herbst-Look und auch Jeansjacken und Tops sehen toll aus.
HeelsLisa
vor 8 Wochen
Ein schwarzer Rock ist für mich ein absolut klassisches Kleidungsstück, das in keinem Kleiderschrank fehlen sollte. So ein Rock ist unglaublich vielseitig kombinierbar.

Du kannst den Rock mit flachen Schuhen und einem lässigen Shirt super für den Alltag stylen.

Ich trage meinen Rock total gerne mit einem Ringelshirt, darüber einen schwarzen Blazer oder meine Lederjacke. Im Sommer Ballerinas oder Chucks dazu, im Herbst eine schwarze Strumpfhose und Chelsea Boots zum Rock. Ich finde, das hat etwas von Parisienne Chic.

Im Winter passen auch gut grobe Wollstrickpullover dazu. Das gibt einen tollen Stilbruch zu dem Rock. Schön finde ich auch Oversize-Pullover und -Shirts zu der schmalen Silhouette des Rocks.

Ich finde, mit so einem schwarzen Rock kannst du eigentlich nichts falsch machen. Das ist ein Universalteil, das sich sowohl privat als auch für das Geschäft kombinieren lässt.

Meiner Meinung nach kannst du so einen Rock mit den entsprechenden Accessoires sogar zum Feiern tragen: einfach ein tolles Oberteil, High Heels und Clutch und fertig ist der Look!
VanessaStyler
vor 8 Wochen
Es gibt mehrere Outfits mit einem schwarzen Rock, die je nach Anlass besser geeignet sind.

Einen schwarzen Rock kannst du bspw. im Büro zu wichtigen Meetings oder Präsentationen mit einer maßgeschneiderten Bluse und passenden Accessoires tragen. Die Accessoires solltest du aber eher dezent auswählen. Maximal eins bis zwei Accessoires.

Es sollte eine maßgeschneiderte Bluse mit langen Ärmeln sein. Im Büro sollte es traditionell bleiben. Wähle deshalb eine Bluse in der Farbe weiß. Die Bluse sollte ganz klassisch mit Kragen ausgestattet sein. Die Bluse kannst du in den Rock stecken, wenn der Rock hoch genug ist.

Schwarze Pumps runden den Outfit ab. Achte darauf, dass die Pumps geschlossen sind und nicht zu hohe Absätze haben. Hautfarbene Nylonstrümpfe solltest du nicht vergessen.

Ein legeres Outfit mit schwarzem Rock kann von formell bis zum Alltag angezogen werden. Du solltest aber bei eng geschnittenen Kleidungsstücken bleiben, sonst sieht es zu schlampig aus. Ein Tanktop oder eine T-Shirt passen zu diesem Outfit perfekt. Als Farbe solltest du nichts gemustertes wählen.

Dazu nimmst du schwarze flache Schuhe. Diamanten und Perlen passen eher weniger zu diesem Outfit, leuchtender, farbenfroher Modeschmuck aber. Bei diesem Outfit sind Nylonstrümpfe ein No-Go. Lasse deine Beine frei oder zieh eine dunkle Leggins an. Nimm deine normale Freizeittasche mit. Am besten nimmst du eine robuste Schultertasche.

Einen schwarzen Rock kannst du auch zu einem glamourösen Outfit und zwar mit Teilen aus Silber oder Gold kombinieren. Ein exklusives Oberteil und hohe Absätze für den Club und für ein Essen im Restaurant ein etwas konservativeres.
AnnaSophie
vor 8 Wochen
Jeder Frau steht ein schwarzer Rock. Die Länge sollte Knie umschmeichelnd sein. Wichtig sind jedoch das Oberteil sowie die weiteren Elemente.

Generell kann festgehalten werden, dass bis auf wenige Ausnahmen alle Farben gewählt werden können. Hast du blonde Haare und helle Haut, passen alle rötlichen Beerentöne, vor allem Himbeerrot passt ideal. Generell passen dann warme Rottöne.

Auch gut sind Pastelltöne, vor allem rosa Pastelltöne. Diese Pastelltöne können auch als Muster gestaltet sein. Ein warmes Hellblau passt ebenfalls, Blusen und sonstige Oberteile in all diesen Farben, lang- oder kurzärmelig, passen zum schwarzen Rock.

Mit T-Shirts solltest du vorsichtig sein, denn sie können schnell langweilig, unelegant und sogar plump aussehen. Mit einem Blusen ähnlichen Schnitt hingegen bist du immer auf der richtigen Seite.

Hast du hingegen dunkle Haare und eine helle Haut, nimmst du kalte Farben. Rot, Blau, Grün, Lila, Gelb. Es gilt dann knallige Farben zu wählen, knalliges Rot, knallige Grün...Weiß und schwarz passen auch. Warme Farben, auch Pastelltöne, sind bei diesem Typ jedoch ungeeignet.

Die Beine können sowohl mit einer schwarzen Strumpfhose bedeckt oder hautfarben sein.Passende Schuhe sind Pumps auch mit kleinem leichten Absatz, das schmeichelt jeder Frau. Bei zu flachen Schuhen, zum Beispiel Ballerinas ist Vorsicht geboten, denn sie können das Bein optisch verkürzen und machen das Outfit kaputt.

Trägst du jedoch einen langen bis zur Wade gehenden Rock, sollten die Beine bei all den oben genannten Oberteilen, hautfarben bleiben. Eine schwarze Strumpfhose würde sie verdunkeln und den Kontrast wegnehmen. Denn diese Regel ist immer anzuwenden. Es ist immer der Kontrast in Farbe und Form, das ein Outfit zur Geltung bringt.
Sonja_99
vor 8 Wochen
Deinen schwarzen Rock kannst du als Businessoutfit zusammen mit einer weiß und schwarz gepunkteten Langarmbluse zu schwarzen Pumps aus Leder tragen.

Im Sommer kannst du, je nach Anlass und wie elegant oder ggf. sportlich du erscheinen möchtest, zum Beispiel Sneaker, Doc Martens oder Chucks (eher modisch bzw. sportlich) oder Leder-Halbschuhe, Pumps oder Ballerinas zum schwarzen Rock tragen.

Es kommt aber auch auf den Stoff des Rocks an, je edler dessen Anmutung, desto hochwertiger und klassischer sollten auch die dazu passenden Schuhe sein. Das betrifft im Prinzip auch die Handtasche, die du zum schwarzen Rock wählst, und mit der du den Style des Outfits steuern kannst.

Für den Winter kannst du den Rock mit einem schwarzen Rollkragenpullover und rotbraunen, kniehohen Stiefeln kombinieren. Eine hellbeige Wolljacke rundet deinen Look an den kalten Tagen ab.

Wenn du einen sportlichen Style lieber hast, dann wähle Sneakers und einen dunkelgrauen Oversize Pullover. Willst du modebewusst unterwegs sein, dann wähle ein Sakko mit Karomuster zu deinem schwarzen Rock und trage Samtstiefeletten im Farbton Fuchsia.

Für den Abend kannst du deinen schwarzen Rock mit schwarzen Overknee-Stiefeln aus Wildleder kombinieren und dazu ein rotes ärmelloses Oberteil aus Samt wählen.

Eine schwarze Leder Bikerjacke, zusammen mit deinem schwarzen Rock, lässt dich rockig wirken. Dazu kannst du schwarze Lederstiefeletten mit Ausschnitt tragen.

Kannst du helfen? Schreibe jetzt einen Kommentar ..