Braune Hose mit was kombinieren?

vor 6 Wochen von
kleeneJuliX

Ich würde gerne wissen, womit ich braune Hosen kombinieren und tragen kann?

7 Antworten
murmelinda
vor 6 Wochen
Braune Hosen als Fashion-Statement - so kannst du sie richtig kombinieren

Braun ist eine nüchterne Farbe und wirkt schnell ein wenig fad. Aber richtig kombiniert sieht eine braune Hose top schick und trendy aus. Im Allgemeinen kommen Brauntöne am besten mit helleren Farben zur Geltung.

Besonders zu braunen Hosen passen Beige, Creme, Weiß, Minzgrün, Hellblau, Türkis, Pfirsich, Aprikose, Rosa, Hellrot, Himbeere, Lila, Hellgelb, Goldgelb und auch alle Brauntöne. Dabei spiel es keine Rolle, ob unifarben oder gemustert. Prints gehen auch und verleihen der Hose eine besondere Note. Braun kann also vielfältig kombiniert werden und du hast viele Variationsmöglichkeiten, um eine braune Hose zu tragen.

Bei den Schuhen solltest du eine neutrale Farbe wählen. Braun, Creme oder Weiß passen gut. Gewagter ist es, die Hose mit roten Pumps zu kombinieren und ein dezenteres Oberteil zu wählen. Damit rückst du die Schuhe in den Vordergrund. In Kombination mit braunen Hosen sehen auch goldene Schuhe super aus. Sie verleihen dem Outfit eine raffinierte Note.

Bei Accessoires bitte auf Silber verzichten. Es ist eine kalte Farbe, die nicht gut mit dem warmen Farbton der braunen Hose harmoniert. Schmuck in Bronze, Gold oder Elfenbein lässt sich besser kombinieren. Die Handtasche kann den Farbton der Schuhe aufgreifen oder in einem Braunton gehalten sein, damit bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Das Make-up eher auf die Töne des Oberteils abstimmen, oder du greifst auf erdige oder goldene Töne für einen harmonischen Look zurück. Auf keinen Fall solltest du waldgrüne Oberteile zur braunen Hose tragen, auch Hellgelb, Rot oder Orange sind nicht geeignet.
XSanni
vor 6 Wochen
Mit einer braunen Hose ist es ähnlich wie mit einem heiß geliebten Überbleibsel vergangener Modejahre: Man möchte seiner Liebe zu ihr nur zu gern Ausdruck verleihen und sie der Welt präsentieren, wenn da nur nicht die Angst wäre, versehentlich als Mode-Albtraum in den Köpfen treuer Blue-Jeans-Träger hängenzubleiben.

Braun ist nicht so einfach, denken viele. Denn vor allem ältere Menschen kleiden sich darin und zwar nicht selten von Kopf bis Fuß. Doch sei bitte ganz unbesorgt. Leidenschaft und Beherztheit zahlen sich aus und verwandeln dein Lieblingsstück ganz sicher in einen Hingucker. Es braucht dafür nur die passende Verstärkung. Und die findet sich in jedem Kleiderschrank als Schwarz, Weiß, Grau- oder Blau-Nuancen.

Selbstverständlich harmonieren auch andere Erdtöne, darunter Khaki, gut mit dem Braun deiner Hose, schließlich gehören sie derselben Farbfamilie an. Wenn es jedoch nicht zu viel des Guten sein soll, kannst du dich getrost auf eine elegante Vereinigung mit Schwarz einlassen, beispielsweise in Form eines schlichten Parkas oder Cardigans.

Helle T-Shirts ohne aufwändige Zierelemente lockern deinen Look auf und verleihen ihm gleichzeitig einen selbstsicheren Charme.

Setze auf Schuhe, die deiner Wahl Entschlossenheit schenken. Das funktioniert besonders gut, indem du beispielsweise die Farbe deines Oberteils darin aufgreifst. Wenn du dein Outfit noch ein wenig abrunden möchtest, kannst du problemlos auf Schmuck mit raffinierten Elementen aus Leder zurückgreifen.

Wie auch immer du deine braune Hose in Szene setzt, am Wichtigsten ist, dass du dich rundum mit ihr wohlfühlst.
VanessaStyler
vor 6 Wochen
Die "alten, hässlichen Hosen" sind wieder modern! Vor allem in Kombination mit einer lässigen Bluse wirkt das ganze Outfit sehr edel. Aber hier Vorsicht: Die Farbkombination aus Schwarz und Braun sollte sich abheben, da es dann eher extrem dunkel und düster wird.

Wählst du ein helles Braun, in Kombination mit einer weißen Bluse, hast du einen idealen Casual-Style, der auch Bürotauglich ist.

Wählst du eine Zusammenstellung wo die Brauntöne sehr ähnlich sind, würde ich dir farbliche Akzente in den Accessoires nahelegen, die aber auch farblich dazu passen wie: Grün, ein dunkles Rot oder sogar ein dunkles Gelb, um alles herbstlicher wirken zu lassen.

Du kannst aber auch herum experimentieren und einfach komplett neue Farben ausprobieren und kombinieren und ein Halstuch dazu tragen. Achte aber bitte auf folgendes: Das Muster der Hose bestimmt dein restliches Outfit. Hat die braune Hose ein Muster, rate ich dir eher davon ab ein Oberteil zu nehmen, welches selbst viele Muster hat. Das ganze Outfit wirkt sonst sehr unruhig.

Du kannst natürlich auch ein Halstuch und eine Handtasche, in derselben Farbe natürlich, zusammen mit einer braunen Hose kombinieren. Für einen urbanen Style nutzt du am besten weiches Material für das Oberteil oder du kannst auch eine braune Hose mit einem Gürtel in Szene setzen.

Bekenne dich einfach zu der Farbe und kombiniere den Braunton der Hose mit sonnigen Farben: Das Oberteil und die Schuhe entsprechend abgestimmt, in einem angenehmen Gelbton (bitte keine Neonfarben) zum Beispiel.
VeReNa_22
vor 6 Wochen
Braune Hosen frisch wirken lassen

Um die Frage zu beantworten, wäre es noch wichtig zu wissen, in welche Farbrichtung von Braun es geht und um welche Art von Hose es sich handelt.

Hellbraune, beige Hosen kannst du ganz einfach sommerlich und leger stylen, zum Beispiel mit anderen hellen Farben und fließenden Stoffen. Ich finde Spitzentops und Chiffonblusen dazu sehr schön. So kannst du eine schlichte oder eher sportliche Hose auch zu einem sommerlichen Bürolook kombinieren.

Als Schuhe dazu würde ich dir Sandalen empfehlen. Sandalen im Hippy- oder Gladiatorstyle bringen Farbe und verspielte Details dazu und peppen so die schlichte Hose auf.

Dunkelbraune Hosen finde ich schwieriger zu kombinieren, da dunkelbraun immer etwas trist und winterlich wirkt. Um Kontrast zu schaffen, empfehle ich dir auf jeden Fall in eine andere Farbfamilie zu gehen.

Vor allem helle Farben lassen eine braune Hose frisch wirken. Mit einer Jeansbluse kannst du die Hose lässig kombinieren. Falls helle Farben nicht dein Ding sind, ist der Klassiker Schwarz die Lösung.
HH_Lea
vor 6 Wochen
Es muss nicht immer Herbst sein, wenn du braune Hosen trägst. Im Sommer kannst du eine braune Hose sehr gut mit einem weißen T-Shirt kombinieren, das auch gerne eine Musterung oder Applikationen haben kann. Möglichst sollte sich die braune Farbe im Oberteil in diesem Fall wiederspiegeln. Oder du solltest eine braune Jacke dazu tragen, bei der sich der Braunton auch nicht so stark von dem der Hose abweicht. Das ergibt ein Ton-in-Ton-Bild.

Dabei sind die Erdtöne untereinander recht gut zu kombinieren. Dein Oberteil kann daher auch terrakottafarben oder weinrot sein oder einen Cappuccino-Ton haben. Die braune Farbe kann sich aber auch in einem Accessoire wiederfinden, wie einem Hut, einem Schal, den Schuhen oder im Schmuck.

Zu einer hellbraunen Hose kannst du auch ohne Probleme einen hellgelben Pullover oder eine hellgelbe Bluse tragen. Das Oberteil sollte möglichst einfarbig sein. Ist deine braune Hose gemustert solltest du ebenfalls darauf achten, dass dein Oberteil, das du dazu trägst auch keine Muster hat.

Schwarz harmonisiert im Übrigen nicht so gut mit Braun. Vermeide also das Tragen von einem schwarzen Oberteil zur braunen Hose. Schwarze Schuhe indes kannst du ohne Probleme zur braunen Hose tragen. Trage aber am besten cremefarbene Schuhe oder braune Schuhe.
Zarah_E
vor 6 Wochen
Zum einen gilt, dass braune Hosen für die Herbsttage ein wirkliches Must-Have sind. Kombiniert mit Trenchcoats wirken die braunen Hosen mehr als edel. Zieht man dazu einen enganliegenden Rollkragenpullover aus Wolle an und einen Ledergürtel als Eyecatcher, komplettiert man das Edel-Outfit für die Herbsttage.

Im Oberteilbereich spielen schwarz und weiß zu braunen Hosen eine große Rolle. Hier kannst du gern ein Shirt mit Motiven in Gold tragen. Auch Navy und Grau können mit braunen Hosen kombiniert werden, hier kommt es aber auf den Braunton an. Hier sollten die Farbtöne einer beigebraunen Chinohose ähneln.
Auch Basic Teile, wie ein weißes T-Shirt, sehen zu braunen Hosen sehr gut aus. Kombiniert man dazu noch einen Cardigan aus Strick, ist der Herbstlook komplett.

Im Schuhbereich kannst du Slipper oder auch Stiefeletten zu braunen Hosen tragen. Blaue Stiefeletten aus Wild- oder Glattleder mit Budapester Muster und braunen Sohlen wäre die beste Wahl, um eine braune Hose zu kombinieren.
LindaMac
vor 6 Wochen
Beste Wahl für viele Looks

Eine braune Hose lässt sich mit vielen Teilen kombinieren und unterstreicht dann auch gleich immer einen anderen Look. Viel hängt natürlich auch von der Art der braunen Hose ab. Bevorzugst du einen klassischen oder Business-Look, dann kombiniere schwarze Pumps oder hochhackige Ankle Boots dazu, mit einer weißen Bluse und einem schwarzen Blazer.

Besonders trendig schaust du aus, wenn du statt der weißen Bluse eine schwarze Bluse mit weißen Punkten wählst. Den Freizeitlook komplettierst du zum Beispiel mit weißen Sneakers und einem schwarz-weiß gestreiften T-Shirt.

Möchtest du farbliche Akzente setzen, dann kombiniere zur braunen Hose Oberteile in Orange oder Blau. Je dunkler die Hose ist, umso kräftiger dürfen die Blau- oder Orangetöne sein, die du wählst.

Einen tollen Streetstyle ergibt die Kombination mit einem beigen Oberteil und einem Longcardigan in dunklerem Beige. Perfekt wird das Ganze durch eine dunkelbraune Shopper und dunkelbraunen Stiefeln, Overknees vielleicht sogar. Gold ist auch eine Farbe, die sich mit Braun verträgt.

Kannst du helfen? Schreibe jetzt einen Kommentar ..