Stiefel mal anders

Stiefel mal anders
vor 35 Wochen von
Stylebetsy

Inspiriert wurde dieses Outfit durch die Reitbekleidung aus den 40er Jahren.

Dazu gehörte eine Knickerbocker Hose und ein Jackett. Die beige, breitgeschnittene Hose imitieren die Knickerbocker und da diese einer Anzugshose gleichen verschönern sie das Outfit.

Der waldgrüne hochgeschnittene Pullover dient zur Wärme und Bequemlichkeit. Diese Komponente macht die Garderobe wieder eher leger.

Wichtig zu beachten beim stylen ist, dass der Pullover vorn in der Taille in die Hose gesteckt wird, dass die Linie und Form beibehalten wird.

Die waldgrüne Farbe wie auch die beige Hose sind sehr harmonisch in Kombination. Dadurch, dass keine Muster oder Aufschriften auf den Kleidern aufzufinden sind, wirkt das Outfit klassisch minimalistisch und stellt den Fokus auf den Träger der Kleider und nicht auf dessen Outfit.

Abschliessend runden die schwarzen Glattlederstiefel zusammen mit dem beigen Mantel das Outfit ab.

Die Stiefel stehen im Kontrast zur Hose und erzeugen eine Spannung beim Saum der Hose, denn man weiss nicht genau ob die Stiefel jetzt bis zu den Knien gehen und somit unter der Hose fortfahren oder ob diese kurz nach dem Saum aufhören und somit eine Stiefelette wäre.

Die schwarze Farbe macht auch aufmerksam auf die Farbkombination von waldgrün und beige. Solch ein Outfit ist auch idealerweise während Übergangsjahreszeiten zu tragen.

Anlässe wie ein Abendessen unter Freunden, ein Wochenendausflug oder sogar für den Beruf, wenn der Dresscode leger ist, sind geeignete Anlässe für solch eine Garderobe.

(wir danken unserer Praktikantin Seraina für Foto und Text dieses Outfits von ihr)

Möchtest auch du deine Outfits und deine Lieblingsteile posten, oder Style-Fragen stellen bzw. beantworten, indem du in der Stylebetsy-Community mitmachst?

Dann leg dir einfach gleich jetzt hier einen Account an:

https://www.stylebetsy.de/registrieren